Anzeige-Nr.: 455265
vom 19.11.2016
24 Besucher

Miru

Facebook Google+ Twitter Linkedin
Drucken

Profil
Tierart:

Hund

Rasse:

k.A. (Mischling)

Geschlecht:
männlich
Alter:
-
Rubrik:
Tier sucht
Aufenthalt:
Tierheim
Land:
-
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzTierhilfe Hegau - Anja Keller 
78354 Sipplingen

Telefon: 0152 21 81 93 48


Beschreibung
MIRU
Geschlecht: Rüde
Rasse: Mischling
Farbe: schwarz - braun
Alter: geb. ca. April 2016
Größe: ca. 40 – 50 cm (geschätzte Endgröße)
Im Tierheim seit: 08. August 2016
Aufenthaltsort: Tierheim Albolote/Granada, Spanien
Junghund Miru sucht DRINGEND eine Familie, er möchte nicht im Tierheim erwachsen werden!

Der süße Miru wurde zusammen mit seinen sechs Geschwistern ausgesetzt. Wir fanden die Zwerge in einer Schachtel neben dem Müllcontainer des Tierheims. Dieser steht auf der Straße vor dem Tierheim, so, dass keiner mitbekommen hat, wann sie dort ausgesetzt worden sind und von wem.
Die Welpen waren total ausgemergelt, hatten großen Hunger und leider hatten drei von ihnen Parvovirose. Wir brachten die drei Welpen sofort in die Tierklinik, in der Hoffnung, dass sie überleben. Es haben aber leider nicht alle drei geschafft, zwei sind gestorben L.

Miru und seine Geschwister sind im Tierheim untergebracht und haben sich super entwickelt.

Es sind fröhliche, lustige, aufgeschlossene Hundekinder, die total verspielt und lebhaft sind J. Sie genießen ihr Leben und freuen sich über alle Menschen und Hunde, die sie treffen J.

Sie waren inzwischen schon außerhalb vom Tierheim unterwegs und sichtlich fasziniert von den vielen Eindrücken. Sie sind total glücklich draußen und erkunden ihre Umwelt mit sehr viel Neugier und Spaß J.

Wir suchen für diese fröhlichen Hundekinder ein Zuhause, gerne auch bei einer Familie mit Kindern, wo ihnen mit viel Liebe und Geduld beigebracht wird, was sie für ihr weiteres Leben benötigen.
Ihre neuen Menschen sollten bereit sein, sich auf das Abenteuer Junghund einzulassen und auch über die nötige Zeit verfügen.

Die Jünglinge kennen noch nicht viel und werden sicher noch den einen oder anderen Unfug anstellen, bis sie erwachsen sind. J
Mit viel Geduld und Liebe werden sie sich aber zu tollen Begleitern entwickeln.

Ausreise:
Miru ist bei Übergabe geimpft, gechipt und kastriert.



Informationen zum Tierheim Albolote:
Albolote ist eine Kleinstadt in Spanien, auf dem andalusischen Festland. Täglich werden hier ca. 300 Hunde und ca. 100 Katzen versorgt. In Albolote wird nicht getötet!

Wir sind eine private Tierschutzorganisation und deshalb angewiesen auf Spenden. Es gibt nur eine fest angestellte Mitarbeiterin, alle anderen Helfer sind ehrenamtlich im Tierheim tätig. Alle zusammen stecken viel Zeit, Engagement und Liebe in das ‘Projekt Albolote‘. Wir arrangieren Tierheimfeste in der Stadt, klären über Kastrationen auf, besuchen mit den Hunden Altenheime, Kindergärten usw. und informieren über Tierschutz ganz allgemein. Es soll sich auch langfristig etwas ändern in Spanien!

Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Miru"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
11 - 5 + 3 =

*Pflichtfelder

<< Zurück