Anzeige-Nr.: 455523
vom 20.11.2016
22 Besucher

Minou

Facebook Google+ Twitter Linkedin
Drucken

Profil
Paten gesucht 
Tierart:

Katze

Rasse:

Europäisch Kurzhaar (Mischling)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
2 Jahre
Rubrik:
Tier sucht
Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzTierhilfe Miezekatze e. V. 
65606 Villmar-Seelbach

Telefon: k.A. - Bitte nutzen Sie das nachfolgende Kontaktformular.


Beschreibung
Die kleine Minou wurde ebenso wie ihre Brüder Kokou und Nishan wahrscheinlich in der staatlichen Perrera in Jerez de la Frontera geboren. Ihre Mama Jasira war wohl den Tierfängern der Perrera ins Netz gegangen, als sie trächig war.
Als Josefina, die Tierschützerin vor Ort, Jasira in der Perrera entdeckte, waren die Babys gerade mal ein paar Tage alt. Sie hat die kleine Familie sofort mitgenommen und auf die Finca gebracht. Dort leben sie seitdem in einem Käfig und müssen dort wohl auch noch eine Weile ausharren. Minou ist noch etwas ängstlich, sagen wir auch ein bisschen kratzbürstig. Da ist sie ihrer Mama sehr ähnlich. Aber Minou ist ja noch so jung. Sie wird sicher noch lernen, dass sie insbesondere vor den Menschen auf der Finca, keine Angst haben muss. In Kürze können wir hoffentlich schönere Fotos von der kleinen Minou zeigen.
Update 15.10.2015
Minou ist inzwischen raus aus dem Käfig und lebt jetzt mit ihrer Mama Jasira und ihrem Bruder Kokou in dem neuen Gehege, dass extra für die Neuankömmlinge auf der Finca errichtet wurde. Und siehe da, die Kleine, die im Käfig noch ziemlich kratzbürstig war und gefaucht hat wie eine Große, wenn sich die Tierschuetzer näherten, ist deutlich zahmer geworden und lässt sich, wenn es Nassfutter gibt, auch schon mal streicheln. Wir gehen also davon aus, dass auch aus Minou mal eine Schmusekatze wird. Ihr Bruder Kokou ist da allerdings im Moment schon deutlich weiter.
Update 05.04.2016
Minou hat Josefina etwas Sorgen gemacht, weil sie relativ schwer atmete. So wie es aussieht, war es aber nur eine starke Bronchitis, von der sie sich wieder erholen wird. Sie musste deswegen ein paar Tage im Käfig ausharren. Inzwischen wurde die bildhübsche Maus kastriert und ist zurück bei ihren Kumpels. Minou ist weiter etwas scheu. Das liegt natürlich daran, dass die Tierschützer einfach zu wenig Zeit für die einzelnen Katzen haben. Sie würde also in einer Familie noch etwas Zeit brauchen. Aber sie ist sehr neugierig und interessiert, so dass der Knoten sicher bald platzen würde.
Update 29.08.2016
Minou hat sich super entwickelt, ist eine sehr schöne, junge Katzendame geworden. Das scheint an den Genen ihrer leider verstorbenenen Mama Jasira zu liegen, denn auch ihr Bruder Kokou ist wunderschön. Minou geht es gut, allerdings sind die Atemproblemen geblieben. Sie sind nicht ausgeprägt aber doch zu spüren, es dürfte eine leichte chronische Bronchitis sein. Die Maus ist noch immer etwas schüchtern, aber das wird Tag für Tag weniger. Bei ihrem Bruder ist der Knoten schon längst geplatzt, so dass wir glauben, dass auch Minou ihre Schüchternheit bald ablegen wird. Gleichwohl: in einer ihr bis dahin unbekannten Familie wird die Süße sicher etwas Zeit benötigen, um sich einzugewöhnen. Wäre sie zusammen mit einer anderen, schmusigen Katze, ginge das sicher etwas schneller vonstatten.

Aufenthaltsort: Spanien/ Cadiz
Eigenschaften
Wohnungskatze, verträglich mit anderen Katzen
Für dieses Tier können Sie eine Patenschaft übernehmen. Eine Patenschaft hilft den Tierschutzvereinen Tierarztkosten, die durch Impfungen, Operationen, Kastrationen etc. entstehen, zu finanzieren. Sie können jedoch auch eine Patenschaft in Form von Sachgeschenken übernehmen, d.h. Sie übersenden den jeweiligen Verein für ihr Patentier Grundausstattung, wie Napf, Decke, Halsband, Leine, Spielzeuge, Futter etc. oder Sie finanzieren diese Sachen. Ob Sie sich für eine monatliche Zahlung, eine Einmalzahlung oder eine Sachspende entscheiden, ist Ihnen überlassen - ihrem Patentier hilft jede Zuwendung. Den allgemeinen Ablauf der Patenschaft klären Sie bitte direkt mit der entsprechenden Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Minou"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte für dieses Tier eine Patenschaft übernehmen.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
8 - 4 + 2 =

*Pflichtfelder

<< Zurück