Anzeige-Nr.: 455894
vom 21.11.2016
72 Besucher

Jacobo –wartet auf ein Leben in Freiheit

Facebook Google+ Twitter Linkedin
Drucken
Profil
NOTFALL 
Tierart:

Hund

Rasse:

Pointer (reinrassig)

Geschlecht:
männlich
Alter:
6 Jahre
Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzTierschutzverein Europa 
79263 Simonswald

Telefon: 0345-1214023


Beschreibung
Name: Jacobo
Rasse: Pointer
Größe: 64 cm
Geboren: 11. 09. 2010

Ich bin ein kleines Häufchen Elend, auch wenn ich gut genährt aussehe bin ich ein armes Würstchen.

In meinen ganzen sechs Lebensjahren habe ich noch nie das Grundstück bei Zaragoza (Spanien) verlassen auf dem ich jetzt wohne, auf das ich als junger Hund gebracht wurde und auf dem auch noch meine Freunde leben.

Es war ein goldener Käfig. Unsere Besitzer hatten Geld und sammelten Tiere wie andere Leute Porzellantassen. Und genau so wurden wir auch behandelt, hübsch aufgereiht in Käfigen, Zwingern oder Boxen, jeden Tag von einem Angestellten mit Futter und Wasser versorgt - und das war es. Ich durfte nichts von der Welt sehen, durfte nicht mit den anderen Rennen und Spielen und auch der Tierarzt wurde nicht als notwendig erachtet.

So bin ich nun dem Menschen gegenüber zwar freundlich, aber unsicher. Ich kann weder an der Leine laufen noch kenne ich Autofahren oder auch nur vernünftig gerade aus laufen. Und weil das noch nicht reicht bin ich positiv auf Leishmaniose getestet. Aber ich bin ein echter Goldschatz und verstehe mich super mit allen anderen Hunden und Tieren. Ihr müsst halt nur etwas Geduld mit mir haben und mir meine Tablette Allopurinol am Tag geben.

Nun war den Besitzern das Geld ausgegangen, der Angestellte kam uns nicht mehr versorgen und es ist noch nicht einmal Diesel da um die Wasserpumpen zu starten. Wir saßen bei 40 Grad ohne Wasser und Schatten in den Zwingern eingesperrt! Die ersten Schwachen sind schon von uns gegangen und wenn wir anderen nicht ganz schnell hier raus kommen wird uns die Polizei bald beschlagnahmen und als 'nicht mehr vermittelbar' in die nächste Tötung bringen.

Man soll keinen Hund nur aus Mitleid adoptieren, aber genau an Euer gutes Herz muss ich appellieren wenn ich noch irgendeine Chance auf ein paar schöne Jahre haben will!
Bitte meldet Euch bei meiner Vermittlerin Elli Schlicht zu allen Fragen bezüglich meiner Adoption und Krankheit.
Eigenschaften
für Familien geeignet, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Jacobo –wartet auf ein Leben in Freiheit"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
9 - 4 + 2 =

*Pflichtfelder

<< Zurück