Anzeige-Nr.: 456030
vom 21.11.2016
42 Besucher

Ikaros - auch er hat ein Chance verdient

Facebook Google+ Twitter Linkedin
Drucken

Profil
Tierart:

Hund

Rasse:

k.A. (Mischling)

Geschlecht:
männlich
Alter:
2 Jahre
Rubrik:
Tier sucht
Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Deutschland
Bundesland:
Baden-Württemberg
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzAnimal Refuge Katafigiozoon 
90530 Wendelstein

Telefon: 07191-85329


Beschreibung
http://www.griechische-pfoetchen.de/vermittlung/notfall_in_deutschland/hund/3373.html

Ikaros, der etwa im November 2013 geboren wurde, wurde in einem Dorf auf der Halbinsel Chalkidiki südöstlich von Thessaloniki von einer Familie versorgt. Mit etwa 6 Monaten wurde er von einem Auto angefahren und leider kümmerte sich danach erst einmal niemand um Ikaros. Erst einige Tage später brachte ihn eine Frau in die Uni-Tierklinik. Dort wurde ihr gesagt, dass man Ikaros nicht helfen könnte. Er hat vermutlich eine Verletzung an der Wirbelsäule. Man eröffnete ihr zwei Möglichkeiten: man könne ihn einschläfern oder sie nimmt den Hund mit und kümmert sich zukünftig um ihn. Ihr tat Ikaros zwar leid, aber schon seinen Anblick könne sie nicht ertragen und würde ihr das Herz zerreißen. Also kam es wie so oft. Die Frau verließ ohne Ikaros die Tierklinik und man informierte Vasso, die natürlich nicht nein sagen konnte und Ikaros dann mit ins Tierheim nahm. Einige Wochen konnte er sich gar nicht fortbewegen, doch dann plötzlich stand er auf und begann zu laufen. Er schleift allerdings seine Hinterpfoten hinter sich her und verletzt sich dabei. Inzwischen sind die meisten Wunden vom Unfall verheilt, er hat noch eine Verletzung an der Hüfte und einige kleine an den Zehen. Leider ist Ikaros durch den Unfall inkontinent geworden. Ikaros wurde gechippt und geimpft.
Wir hoffen für den lieben Ikaros, der doch sein ganzes Leben noch vor sich hat, auf zwei kleine Wunder: als erstes wünschen wir uns sehr, dass ihm mit Physiotherapie noch ein wenig Erleichterung verschafft werden kann damit er besser läuft, er braucht sicher spezielle Orthesen für seine Hinterpfoten, die ihm helfen die Pfoten richtig auf dem Boden aufzusetzen. Und unsere Hoffnung auf ein zweites kleines Wunder besteht aus lieben Menschen, die es sich zutrauen diesem jungen Hund trotz seiner körperlichen Einschränkungen ein tolles Hundeleben zu ermöglichen.

Wenn Sie sich vorstellen können, sich dieser nicht immer leichten Aufgabe zu stellen, Sie Ikaros Ihre Liebe schenken möchten und sich auch bewusst sind, dass er natürlich trotzdem ein junger Hund ist, der viel Power haben wird, dann wenden Sie sich bitte an:
Petra Conrad, Tel.: 07191-85329, Mail: Petra.Conrad@tierpflegenest.de, www.tierpflegenest.de

Hier gibt es Videos:
https://www.youtube.com/watch?v=nOVJapAwiWw&feature=youtu.be

https://www.youtube.com/watch?v=bfadc_ZParU
https://www.youtube.com/watch?v=KEZwO69oYjI
Eigenschaften
für Familien geeignet, für Senioren geeignet, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Ikaros - auch er hat ein Chance verdient"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
19 - 9 + 4 =

*Pflichtfelder

<< Zurück