Anzeige-Nr.: 456075
vom 21.11.2016
22 Besucher

Apostolos

Facebook Google+ Twitter Linkedin
Drucken

Profil
Tierart:

Hund

Rasse:

k.A. (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
6 Jahre
Rubrik:
Tier sucht
Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Griechenland
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzAnimal Refuge Katafigiozoon 
90530 Wendelstein

Telefon: 09129-7948


Beschreibung
http://www.griechische-pfoetchen.de/vermittlung/rueden/hund/3052.html

Update 30.06.2014:
Apostolos ist nicht mehr so ängstlich, ist sehr kooperativ und lässt sich gerne streicheln. Er läuft inzwischen schon viel sicherer mit seinem Brustgeschirr und hat Ilir als seinen besten Hundefreund im Tierheim gefunden. Mittlerweile wurde Apostolos auch kastriert. Leider ist er Dirofilaria-positiv (Herzwürmer) getestet worden. Nach allem was er schon erleiden musste, kommt nun auch noch diese Therapie auf ihn zu. Aber unser lieber Apostolos ist ein Kämpfer, der auch das noch überstehen wird. Und danach möchte er dann möglichst schnell seine eigene Familie finden, die ihm die schönen Seiten eines Hundelebens zeigen will.

Wenn Sie diese Menschen sind, die Apostolos seinen Herzenswunsch erfüllen und ihm ein schönes Zuhause schenken möchten, dann wenden Sie sich bitte an:
Wula Dertili, Tel.: 09129-7948, Mobil: 0171-4334738, Mail: wula.dertili@t-online.de

Apostolos lebte bisher auf einer großen Tankstelle am Rande der Autobahn zwischen Athen und Thessaloniki, wo Tausende von Autos und Menschen jeden Tag vorbeifahren, dort tanken oder Rast machen. Eine Freundin von Vasso, welche zufällig mit dem Bus vorbeifuhr sah ihn, wie er ohne Erfolg versuchte aufzustehen. Sie ahnte sofort, dass etwas nicht stimmte und rief Vasso an. Vasso wiederum bat einen Tierschutzverein in der Nähe ihn abzuholen und zum Arzt zu bringen. Der andere Verein tat dies auch, aber der Tierarzt wollte nicht operieren, sondern Apostolos nur verbinden und verlangte dafür 300 Euro.
Vasso und Despoina überlegten nicht lange. Vasso nahm Apostolos auf und sorgte dafür, dass er in der Tierklinik aufgenommen wurde. Despoina war bereit, einen größeren Teil der OP-Kosten zu übernehmen.
Anhand der Fotos kann man denken, welche Schmerzen der Rüde tagelang ertragen musste. Er hatte Brüche, Wunden, die bis zum Knochen entzündet waren und etliche Schrotkugeln.

Apostolos wurde innerhalb von zwei Tagen operiert. Zuerst das eine Bein, dann das andere. Er blieb für mehrere Tage in der Tierklinik und befindet sich jetzt in Vassos Obhut und wird weiterhin mit Medikamenten behandelt. Bei den Blutuntersuchungen wurden leider Herzwürmer festgestellt und auch hiergegen bekommt Apostolos nun Medikamente. Inzwischen kann Apostolos, wie man auf den letzten drei Fotos sehen kann, aufstehen und etwas laufen. Er ist aber aufgrund seiner schlimmen Erlebnisse noch sehr ängstlich. Der Rüde ist ca. 2009 geboren und wird bei seiner Ausreise gechipt, geimpft und kastriert sein.

Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, für Senioren geeignet, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Apostolos"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
3 + 2 - 1 =

*Pflichtfelder

<< Zurück