Anzeige-Nr.: 456462
vom 22.11.2016
35 Besucher

Metty gerade aus der Tötung gerettet

Facebook Google+ Twitter Linkedin
Drucken

Profil
NOTFALL 
Tierart:

Hund

Rasse:

k.A. (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
3 Jahre
Rubrik:
Tier sucht
Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Deutschland
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetzdog friends portugal n. e. V. 
41836 Hückelhoven

Telefon: 02421 - 67910 oder 0171 6075693


Beschreibung
Metty ist ein fast dreijähriger mittelgroßer Rüde, wiegt 14,5 kg. Er wurde gerettet aus der Tötungsstation in Braga. Metty ist ein friedlicher Hund, verträglich mit den allen Artgenossen. Er liebt es zu rennen und zu spielen, ein lustiger Kerl, den man liebhaben muß.
Unsere Hunde kommen nach Deutschland mit 5-fach Impfung/Tollwutimpfung, Entwurmung, Chip und EU Ausweis, Kastration und Untersuchung auf Mittelmeerkrankheiten.
Wer möchte unseren Schatz gerne kennen- und lieben lernen. Unsere Hunde sind wirklich etwas ganz Besonderes und dies zeigen sie durch Ihre Dankbarkeit und Liebe, Zärtlich- und Anschmiegsamkeit.
Wer gibt diesem liebevollen Hund eine Chance auf ein liebevolles Zuhause?

Gerne können Sie auch für unseren Schützling eine Patenschaft übernehmen. Patenschaften sind eine gute Option für Menschen, die einem Hund in Not helfen wollen, aber nicht die Möglichkeit haben, ihn bei sich zuhause aufzunehmen. Eine Patenschaft kann die Zukunft eines Hundes sichern und ihm ein schönes, artgerechtes Leben bis zu seiner endgültigen Vermittlung bereiten.

Erstkontakt: 02421-67910 oder 0171 6075693
Email: info@dogfriendsportugal.de
Homepage: www.dogfriendsportugal.de
Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, für Senioren geeignet, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Metty gerade aus der Tötung gerettet"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
1 + 2 - 1 =

*Pflichtfelder

<< Zurück