Anzeige-Nr.: 456647
vom 22.11.2016
25 Besucher

Samba - Norwegischer Waldkatzen - Mix

Facebook Google+ Twitter Linkedin
Drucken

Profil
Tierart:

Katze

Rasse:

Norwegische Waldkatze (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
2 Jahre
Rubrik:
Tier sucht
Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzTierhilfe Miezekatze e. V. 
65606 Villmar-Seelbach

Telefon: k.A. - Bitte nutzen Sie das nachfolgende Kontaktformular.


Beschreibung
Der kleine Samba stammt aus einer Katzenkolonie, die direkt an einem Centro de Salud liegt. Das sind die staatlichen Gesundheitszentren, der kostenlose Anlaufpunkt für alle Bürger, die krank oder verletzt sind.
Samba war, als er eingefangen wurde, wie viele andere Babys seiner Kolonie, in keinem guten Zustand. Josefina hatte ihn deswegen, zusammen mit fünf weiteren Babys, zuerst mal mit zu sich nach Hause genommen und dort ihn und die anderen teilweise mit der Flasche großgezogen. Auch musste auf der Finca ein neuer Raum geschaffen werden, in dem die diesjährigen Katzenbabys untergebracht werden können.Den gibt es jetzt und deshalb ist Samba mit seinen Kumpels umgezogen und wartet jetzt auf der Finca darauf, dass sich jemand in ihn verliebt.
Update 28.10.2015
Mit dem kleinen Samba ging es in der letzten Zeit immer auf und ab. Er war stark erkältet, wie man auf den älteren Fotos sehen kann. Aber jetzt ist der Süße über den Berg. Und ist er nicht ein Prachtkaterchen geworden? Die Tierschützer jedenfalls sind alle ganz verliebt in den hübschen Kerl. Außerdem ist er der Mutigste von seiner ganzen Gruppe. Er ist immer ganz vorn dabei, wenn die Tierschützer kommen. Und er liebt es auszubüchsen, wenn sich die Tür öffnet, um sich dann bald darauf bereitwillig wieder einfangen zu lassen. Er liebt offensichtlich dieses Spielchen! Samba ist eine ganz pfiffige kleine Maus!
Update 06.10.2016
Samba ist jetzt gut von seinem Bruder Shahab zu unterscheiden. Shahab ist inzwischen deutlich größer als Samba, außerdem fehlen ihm die bezaubernden weißen Haarbüschel hinter den Ohren, die Samba zieren. Was ihm an Größe fehlt, macht Samba inzwischen an Schönheit wett. Er hat ein so süß geschnittenes Gesicht mit seiner Stupsnase, dass man sich doch einfach in ihn verlieben m u s s! Der Nickhautvorfall ist leider geblieben, ist mal mehr, mal weniger deutlich zu sehen. Aber auch das tut seinem hübschen Aussehen (im Moment mit Sommerfell) doch keinen Abruch, oder? Ansonsten merkt noch: Samba ist in einer Katzenkolonie geboren, ist Kind einer Mutter, die wohl keine guten Erfahrungen mit Menschen gemacht hat. Manchmal ist der kleine Kerl ganz mutig und dann wieder schüchtern. Aber beim Fressen kann man ihm schon über den Rücken streichen. Hätten die Tierschützer mehr Zeit, sich um die einzelnen Katzen wirklich zu kümmern, wäre das Thema streicheln sicher längst kein Thema mehr. In einer Familie würde das bildhübsche Kerlchen also ein bisschen Geduld erfordern. Aber wer sich ein bisschen Zeit für ihn nehmen kann, hat bestimmt bald einen Schmusekater. Eine zweite, schmusige Katze (oder mehrere) in der Familie würde den Prozess sicher beschleunigen.
Eigenschaften
Wohnungskatze, verträglich mit anderen Katzen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Samba - Norwegischer Waldkatzen - Mix "

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
1 + 2 - 1 =

*Pflichtfelder

<< Zurück