Anzeige-Nr.: 456651
vom 22.11.2016
19 Besucher

Kantu - sehr verschmuster kleiner Kater

Facebook Google+ Twitter Linkedin
Drucken

Profil
Paten gesucht 
Tierart:

Katze

Rasse:

Europäisch Kurzhaar (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
7 Monate
Rubrik:
Tier sucht
Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzTierhilfe Miezekatze e. V. 
65606 Villmar-Seelbach

Telefon: k.A. - Bitte nutzen Sie das nachfolgende Kontaktformular.


Beschreibung
Josefina hat erneut fünf Katzen aus der Perrera in Jerez, der Tötungsstation gerettet. Zwei Käfige in der Quarantänestation der Finca waren frei geworden, da die Katzen inzwischen in die Gruppen umziehen konnten. Gleich wurden die Käfige wieder gefüllt, mit einmal zwei und einmal drei Katzen.
Kantu war einer der Glücklichen, der auf die Finca umziehen durfte, ein kleiner, süßer Tigerkater. Er lebt jetzt zusammen mit Katze Nishi in einem der frei gewordenen Käfige. Kantu ist ein ganz lieber, bereits sehr verschmuster kleiner Katermann, der auch mit anderen Katzen super zurechtkommt.. Wie und warum er in die Tötungsstation kam, wissen wir nicht. Aber er ist sicher in der Umgebung von Menschen geboren worden und scheint auch keine schlechten Erfahrungen gemacht zu haben. Wahrscheinlich war er ein unerwünschter Nachwuchs und wurde einfach -entsorgt-. Nun wartet der Kleine auf der Finca darauf, dass er eine Familie findet, bei der er dann für immer bleiben darf.

Aufenthaltsort: Spanien/ Cadiz

Je nach Alter sind unsere Miezen kastriert, gechipt, geimpft, auf Leukose/FIV getestet und kommen mit einem EU-Heimtierausweis nach Deutschland.Vermittelt werden sie bundesweit mit Übernahmevertrag und gegen Aufwandspauschale.
Eigenschaften
Wohnungskatze, verträglich mit anderen Katzen
Für dieses Tier können Sie eine Patenschaft übernehmen. Eine Patenschaft hilft den Tierschutzvereinen Tierarztkosten, die durch Impfungen, Operationen, Kastrationen etc. entstehen, zu finanzieren. Sie können jedoch auch eine Patenschaft in Form von Sachgeschenken übernehmen, d.h. Sie übersenden den jeweiligen Verein für ihr Patentier Grundausstattung, wie Napf, Decke, Halsband, Leine, Spielzeuge, Futter etc. oder Sie finanzieren diese Sachen. Ob Sie sich für eine monatliche Zahlung, eine Einmalzahlung oder eine Sachspende entscheiden, ist Ihnen überlassen - ihrem Patentier hilft jede Zuwendung. Den allgemeinen Ablauf der Patenschaft klären Sie bitte direkt mit der entsprechenden Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Kantu - sehr verschmuster kleiner Kater"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte für dieses Tier eine Patenschaft übernehmen.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
13 + 4 - 1 =

*Pflichtfelder

<< Zurück