Anzeige-Nr.: 456657
vom 22.11.2016
36 Besucher

Kito - verschmuster Katermann

Facebook Google+ Twitter Linkedin
Drucken

Profil
NOTFALL Paten gesucht 
Tierart:

Katze

Rasse:

Europäisch Kurzhaar (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
2 Jahre
Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzTierhilfe Miezekatze e. V. 
65606 Villmar-Seelbach

Telefon: k.A. - Bitte nutzen Sie das nachfolgende Kontaktformular.


Beschreibung
Kito stammt aus einer Katzenkolonie, die von einem Mann betreut wird. Es sind nicht sehr viele Katzen, trotzdem drohen die Nachbarn immer wieder damit, die Katzen umzubringen, weil sie angeblich Ungeziefer anlocken, ein weit verbreiteter Irrtum in Spanien. In letzter Zeit hatten die Spannungen massiv zugenommen, und es wurden sogar Giftköder gefunden. Auch in Spanien ist das zwar verboten und wird bestraft. Aber wie beweisen, wer den Giftköder gelegt hat? Die einzige Mutterkatze in der Kolonie und ihre Babys hat deswegen eine Nachbarin erstmal in Sicherheit gebracht, wird sie aber wieder auf die Straße setzen, sobald die Babys allein fressen können. Der Mann hat die Tierschützer um Hilfe gebeten, ihm wenigsten den total zahmen Kito abzunehmen, der vor nicht allzu langer Zeit in der Kolonie ausgesetzt worden war. Auch eine weitere junge Katze , die ihm sehr ans Herz gewachsen war, sollten die Tierschützer übernehmen. Er hat auch angeboten, Geld zu spenden. Das ist inzwischen geschehen und Kito ist auf der Finca. Auch die andere Katze ist vor wenigen Tagen eingetroffen, und wir werden sie in Kürze vorstellen.
Leider hat der Test von Kito ein niederschmetterndes Ergebnis erbracht. Der Süße ist FeLV-positiv. Da alle anderen Ergebnisse sonst top waren, er gut im Schuss ist und auch sehr gepflegt aussah (sogar ein Flohhalsband hatte er um), konnte er bereits nach einer leicht verkürzten Quarantänezeit in die Gruppe der FeLV positiven Katzen umziehen. Hier kam er am Anfang nicht so gut zurecht, fauchte viel, aber es wird schon von Tag zu Tag immer besser. Wollen wir hoffen, dass dieser verschmuste Katermann - trotz seines Handicaps - bald wieder eine Familie findet.

Aufenthaltsort: Spanien/ Cadiz

Je nach Alter sind unsere Miezen kastriert, gechipt, geimpft, auf Leukose/FIV getestet und kommen mit einem EU-Heimtierausweis nach Deutschland.Vermittelt werden sie bundesweit mit Übernahmevertrag und gegen Aufwandspauschale.
Eigenschaften
Wohnungskatze, verträglich mit anderen Katzen
Für dieses Tier können Sie eine Patenschaft übernehmen. Eine Patenschaft hilft den Tierschutzvereinen Tierarztkosten, die durch Impfungen, Operationen, Kastrationen etc. entstehen, zu finanzieren. Sie können jedoch auch eine Patenschaft in Form von Sachgeschenken übernehmen, d.h. Sie übersenden den jeweiligen Verein für ihr Patentier Grundausstattung, wie Napf, Decke, Halsband, Leine, Spielzeuge, Futter etc. oder Sie finanzieren diese Sachen. Ob Sie sich für eine monatliche Zahlung, eine Einmalzahlung oder eine Sachspende entscheiden, ist Ihnen überlassen - ihrem Patentier hilft jede Zuwendung. Den allgemeinen Ablauf der Patenschaft klären Sie bitte direkt mit der entsprechenden Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Kito - verschmuster Katermann"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte für dieses Tier eine Patenschaft übernehmen.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
19 - 9 + 4 =

*Pflichtfelder

<< Zurück