Anzeige-Nr.: 456971
vom 23.11.2016
32 Besucher

Kiroa-sanfte Seele sucht Körbchen

Facebook Google+ Twitter Linkedin
Drucken

Profil
Tierart:

Hund

Rasse:

Galgo (reinrassig)

Geschlecht:
weiblich
Alter:
4 Jahre
Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Deutschland
Bundesland:
-
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzVergessene-Pfoten e.V. 
50226 Frechen

Telefon: 04155/82240


Beschreibung

Schutzgebühr incl. Sicherheitsgeschirr : 330 €
Kerstin Schlottau
k.schlottau@ vergessene-pfoten.de
04155/82240

Update 18.11.2015
Kiroa gehört leider zu einem unserer Notfälle im Refugio, die ganz dringend eine eigene Familie braucht. Ihr Zustand ist doch kritischer als wir anfangs angenommen haben.
Zuerst haben wir vermutet, dass Kiroa einen unbehandelten veralteten Bruch im rechten Hinterbein hat. Nach einer Untersuchung in der Klink wurde jedoch festgestellt, dass ihr rechtes Hinterbein nicht gebrochen war, sondern dass die Achillessehne an diesem Bein durchgerissen ist. In Spanien kann dies leider nicht mehr operiert werden, da die Verletzung schon zu alt ist.
Durch den Achillessehnenabriss kann Kiroa das Bein nicht belasten und läuft deshalb nur auf 3 Beinen. Das schränkt sie sehr ein. Sie will laufen und toben, aber leider geht es nicht so wie sie gerne möchte. Darunter leidet sie sehr. Zu gerne würde sie mit Taylor und Faye toben, doch durch ihre Behinderung ist das nicht möglich.
Menschen gegenüber ist Kiroa sehr ängstlich und zurückhaltend. Sie lässt sich nicht anfassen und sucht ständig das Weite. Auch mit Leckerchen lässt sie sich nicht locken. Wir haben eine ganze Zeit ruhig bei ihr im Auslauf gesessen, aber auch da war ihre Angst zu groß sich uns zu nähern. Geht man an ihrer Box oder am Auslauf vorbei, dann bellt sie aus sicherer Entfernung. Wenn ein Zaun dazwischen ist, fühlt sie sich etwas sicherer und versucht durch ihr Angstbellen die Menschen zu verscheuchen. Befindet man sich in ihrem Auslauf ohne Zaun dazwischen, beobachtet sie alles aus sicherer Entfernung. Sobald man sich ihr nähern möchte, tritt sie die Flucht an.
Was muss diese arme Seele schon alles mitgemacht haben, dass ihr Vertrauen in den Menschen verschwunden ist?
Wir suchen ganz DRINGEND eine Familie für Kiroa, die ihr hilft das Vertrauen wiederzufinden und mit ihr auch zu der dringend benötigten Physiotherapie geht. In Deutschland kann medizinisch sicher noch einiges unternommen werden. Mit sehr viel Zeit, Liebe und Geduld wird Kiroa das Vertrauen irgendwann wiederfinden und ein unbeschwertes Leben unbeschwertes Leben führen können.

Die Familie sollte sich mit Angsthunden auskennen und sich im Klaren sein, dass ein langer Weg vor Kiroa liegt. Gemeinsam ist das zu schaffen.

Bitte melden Sie sich bei ernsthaftem Interesse bei ihrer Vermittlerin. Sie wird Ihnen alle Fragen beantworten.


Unsere Hunde reisen geimpft, gechipt, kastriert ( wenn sie im erforderlichen Alter sind ), entwurmt, mit EU-Heimtierausweis, getestet auf MMK und mit Sicherheitsgeschirr in ihr neues Zuhause. Eine Vermittlung erfolgt nur nach einem positiven Vorbesuch, mit Tierschutzvertrag und nach Eingang der kompletten Schutzgebühr.




Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Kiroa-sanfte Seele sucht Körbchen"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
9 - 4 + 2 =

*Pflichtfelder

<< Zurück