Anzeige-Nr.: 457562
vom 23.11.2016
22 Besucher

Dafne

Facebook Google+ Twitter Linkedin
Drucken

Profil
Tierart:

Hund

Rasse:

Podenco-Mix (Mischling)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
1,5 Jahre
Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Deutschland
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzKörbchen gesucht 
53909 Zülpich

Telefon: k.A. - Bitte nutzen Sie das nachfolgende Kontaktformular.


Beschreibung
Dafne (Poio)
Rasse: Podenco-Mix
Geschlecht: Hündin
Alter: ca. 1,5 Jahre (03/2015)
Kastriert: ja
Schulterhöhe: ca. 45 cm
Herkunft: Tierheim in Poio
Aufenthaltsort: Spanien
Kontakt: info@koerbchen-gesucht.de

Dafne ist eine zauberhafte Podenco-Mix Hündin.
Freundlich, fröhlich, lebenslustig. Gleichzeitig bescheiden und anspruchslos.
Dafne ist aktiv und schmusig. Sie ist neugierig und vorsichtig. Sie will alles wissen, hat aber manchmal Schiß vor dem eigenen Mut.
Oder anders formuliert: Dafne ist in ihrem „richtigen“ Leben noch nicht wirklich angekommen.
Das liegt an ihrer Geschichte.
Im Alter von etwa drei Tagen wurde Dafne gemeinsam mit ihren Geschwistern und ihrer Mutter ins Tierheim von Poio eingeliefert. Das war im März 2015.
Sie wuchs so behütet und umsorgt auf, wie es in einem unterbesetzen, schlecht ausgerüsteten Tierheim in Spanien eben möglich ist.
So hat sie Entbehrung kennen gelernt.
Wirkliche Not hatte sie nie. Nie wirklich Hunger oder Durst.
Aber die Liebe der Menschen hat ihr gefehlt.
So nebenbei ist sie erwachsen geworden.
Sie wurde geimpft, gechipt und kastriert.
Aber wirklich gemeinsam spannende Abenteuer hat sie mit den Menschen nicht erlebt.
Nie hat sie ein Haus von innen gesehen.
Nie ist sie Auto gefahren.
Nie hat sie den Mensch wirklich begleitet.
Zwar ist sie im großen Hunderudel spazieren gegangen, so daß sie weiß, es gibt ein Leben außerhalb der Tierheimmauern. Aber auch bei den Spaziergängen ist sie mitgelaufen.
Nie hat sich wirklich jemand mit ihr beschäftigt.
Um so erstaunlicher ist, daß sie selbst auf fremde Menschen freundlich zu geht. Vorsichtig aber neugierig. Und wenn man sich ein wenig mit ihr beschäftigt, freut sie sich über jede noch so kleine Aufmerksamkeit und bittet um mehr.
Ich hab’s genau so erlebt, als ich das erste Mal ins Tierheim in Poio kam.
Nach einem kurzen skeptischen Beäugen kam Dafne zu mir und hat gefragt: „Willst Du meine Freundin sein“?
Nun, das kann ich nicht. Aber ich kann versuchen Menschen zu finden, die Dafne bei sich aufnehmen und die mehr als ihre Freundin sind. Nämlich ihre Familie.
Daß Dafne nie negative Menschenerfahrung gemacht hat, nie geschlagen, getreten oder gequält wurde, wird ihr in ihrem zweiten Leben ganz sicher helfen. Denn sie hat ein „Basisvertrauen“ zu den Zweibeinern. Die waren nie „böse“ zu ihr.
Was Dafne lernen muß ist, daß sie willkommen ist. Daß sie dabei sein darf. Immer. Und überall.
Daß die Welt aus tollen Abenteuern besteht, wo man sich auch mal fürchtet, die aber immer gut ausgehen.
Dafne ist wie ein Welpe der nichts kennt.
Gleichzeitig hat sie schon die Souveränität und Reife einer erwachsenen Hündin. Sie ist „geerdet“, um es mal so zu nennen......................

Bitte machen Sie sich die Mühe und klicken Sie sich auf unsere Homepage www.koerbchen-gesucht.de durch.
Hier finden Sie weitere Fotos, Videos, Alles zum Vermittlungsablauf, Vieles zum Thema Gesundheit, Infos über die Situation vor Ort und, und, und…


Eigenschaften
für Familien geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Dafne"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
2 + 4 + 2 =

*Pflichtfelder

<< Zurück