Anzeige-Nr.: 457690
vom 24.11.2016
11 Besucher

Stella R.

Facebook Google+ Twitter Linkedin
Drucken

Profil
Flugpaten gesucht 
Tierart:

Hund

Rasse:

Mischling (Mischling)

Geschlecht:
männlich
Alter:
5 Monate
Rubrik:
Tier sucht
Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Italien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzrespekTiere 
41189 Mönchengladbach

Telefon: 06307 9126404


Beschreibung
Geboren: 21.04.2016
Geschlecht: weiblich
Rasse: Mischling
Schulterhöhe: im Wachstum
Kastriert: nein
Geimpft: ja
Gechippt: ja
Mittelmeercheck: nein
Krankheiten: keine bekannt
Katzenverträglich: denkbar
Hundeverträglich: ja
Kinder: ja
Handicap: nein
Aufenthaltsort: Rifugio Sardinien


Rasselbande sucht Familienanschluss – Stella, die Selbstbewusste

Und wieder ein Welpenwurf, der von verantwortungslosen Menschen produziert und dann weggeworfen wurde. Dass die Kleinen nun eine Chance auf ein schönes Leben haben verdanken sie ausschließlich dem schnellen Handeln einer Kollegin, die den Transport ins Canile Europa stoppen und so die Welpen retten konnte. Sie wurden aufgepäppelt und liebevoll betreut und konnten so zu menschbezogenen, fröhlichen und gesunden Junghunden heranwachsen, denen zu ihrem Glück nur noch die eigene Familie fehlt.

Bei den Welpen handelt es sich eindeutig um Terriermischlinge in denen sowohl Yorki, als auch Jagdterrier stecken könnte. Sie werden sicher nicht sehr groß werden, momentan sind sie um die 20cm hoch und zwischen 4 und 7 kg schwer. Wir vermuten eine Endgröße unter 40cm und unter 10kg Gewicht.

Die Welpen sind alle sehr energiegeladen und entsprechend anstrengend. Wir könnten sie uns alle bei aktiven Menschen, gerne auch mit Kindern, vorstellen, die Spaß daran haben viel mit ihrem Hund zu unternehmen und ihn geistig wie auch körperlich zu fordern und zu fördern. Dabei sollte bedacht werden, dass gerade Terrier eine geradlinige, konsequente Erziehung brauchen, damit sie sich gut entwickeln.

Momentan ist vor der Rasselbande nicht sicher, alles wird angenagt oder aufgefressen und jeder Augenblick genutzt um Unsinn zu machen. Das kann viel Spaß machen und Langeweile kommt hier sicher nicht auf. Aber man sollte sich bewusst sein, dass es auch viel Arbeit bedeutet, so ein Powerpaket zu beaufsichtigen und zu erziehen. Darum ist es notwendig, dass die künftigen Besitzer genug Zeit für den Hund mitbringen. Die Welpen sollten anfangs kaum und auch später nur wenig alleine bleiben müssen. Alle Welpen sind augenscheinlich gesund und komplett geimpft, könnten also jederzeit ausreisen.

Stella ist die dominanteste im Wurf. Sie muss hier auch oft korrigiert werden und es ist wichtig dieses Verhalten nicht zu unterschätzen. Hier sind Menschen mit Hundeerfahrung, gerne auch Terriererfahrung gefragt. Diese Dominanz bezieht sich allerdings nur auf Hunde, nicht auf Menschen. Stella kann auch jeden Fall auch zu Kindern, ideal wäre allerdings eine Familie ohne andere Hunde, bei der sie Einzelprinzessin sein darf, oder mit souveränen, größeren Hunden, bei denen sie nicht auf dicke Hose machen kann. Die hübsche Maus ist ausgesprochen intelligent und aktiv, aber auch sehr sensibel, lieb und anhänglich.

Wenn Sie sich in den Welpen verliebt haben, so melden Sie sich bitte umgehend bei seiner Vermittlerin um einen Adoptionsfragebogen anzufordern.

Wir vermitteln bundesweit.
Eigenschaften
kinderlieb, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen, verträglich mit Katzen
Dieses Tier benötigt noch einen Flugpaten für folgende Flugroute(n): Ausreise ist ab Oktober 2016 möglich.
Für dieses Tier können Sie eine Flugpatenschaft übernehmen. Tiere, welche sich im Ausland in Notsituationen befinden, benötigen einen Flugpaten, damit diese in Deutschland u.a. Ländern ein besseres Zuhause erhalten können. Sei es vorübergehend in Pflegestellen oder dauerhaft in bereits wartenden Familien. Beispielsweise können Sie bei Beendigung ihres Urlaubs ein Tier als "Sondergepäck" einchecken lassen. Die Tierschutzorganisation bringt das Tier mit allen notwendigen Papieren (Impfpass bzw. EU-Heimtierpass, Gesundheitszeugnis, Flugmeldebestätigung) zum Abflughafen und macht mit Ihnen gemeinsam den Check-In. Sie müssen nach der Landung lediglich die Tier-Box vom Gepäckband in die Flughafen-Halle mitnehmen, wo bereits Tierschützer warten und das Tier abholen. Ihnen entstehen keine zusätzlichen Wege. Die evtl. Kosten für das Sondergepäck übernimmt in der Regel die jeweilige Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.

Es suchen auch noch viele andere Tiere Flugpaten auf nachfolgenden Flugroute(n):
von Olbia nach Köln-Bonn
von Olbia nach Düsseldorf
von Olbia nach Stuttgart
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Stella R."
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte für dieses Tier eine Flugpatenschaft übernehmen.
Ihr Abflughafen:
Abflug am:
: Uhr
Ihr Zielflughafen:
Ankunft am:
: Uhr
Fluggesellschaft:

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
15 + 1 - 3 =

*Pflichtfelder

<< Zurück