Anzeige-Nr.: 457762
vom 24.11.2016
27 Besucher

Amelie - Verletzt einfach davongejagt

Facebook Google+ Twitter Linkedin
Drucken

Profil
NOTFALL 
Tierart:

Katze

Rasse:

Europäisch Kurzhaar (Mischling)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
4 Jahre
Rubrik:
Tier sucht
Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Russland
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzTiere aus Russland e.V. 
22307 Hamburg

Telefon: k.A. - Bitte nutzen Sie das nachfolgende Kontaktformular.


Beschreibung
Amelie hat in ihrem Leben leider schon viel Schlimmes erleben müssen: Verrat, Hilfslosigkeit und Gleichgültigkeit. Jahrelang dachte Amelie, dass sie geliebt wird, denn sie hatte eine Familie; dort wurde sie als begnadete Mäusejägerin gebraucht und war Freigängerin. Zwei Mal jährlich musste die arme Amelie Kitten zur Welt bringen, da ihre Besitzer es nicht einsahen, sie kastrieren zu lassen. Natürlich „verschwanden“ die Kitten jedes Mal gleich nach der Geburt - Amelie nahm das so hin, sie kannte es ja nicht anders und vertraute ihrer Familie. Dann blieb jedoch Amelie viele Tage verschwunden, ihre Familie suchte sie nicht einmal, weil sie dachten die Katze sei wieder rollig. 2 Wochen später tauchte Amelie wieder auf, abgemagert, schmutzig und verletzt: mit allerletzer Kraft schleppte sie sich nach Hause. Sie konnte kaum laufen, eines ihrer Hinterpfötchen war teilweise abgerissen und blutig.

Dann ist das Schlimmste, was Menschen tun können passiert: sie wollten eine verletzte, nutzlose, schmutzige und eventuell Kosten-verursachende Katze nicht haben und verjagten das schutzlose Tier.

Gerade noch schaffte sie es bis zum Nachbarshof, wo die Nachbarin zum Glück nicht so kaltblütig war wie Amelie’s herzlose Familie. Die Nachbarin hat die verletzte Katze eingepackt und fuhr mit ihr zum Tierarzt. Sofort wurde eine Notoperation durchgeführt, bei der Knochenreste entfernt, ein Stumpf geformt und die Katze kastriert wurde. Da die Nachbarin Amelie kein Zuhause bieten konnte, bat die Tierklinik mal wieder unsere Kollegin Katharina um Hilfe und so kam diese arme Maus auf ihre Pflegestelle.

Wie eine ehemalige Freigängerin zeigt Amelie recht unabhängiges und selbstständiges Verhalten. Sie akzeptiert zwar Artgenossen, braucht sie aber nicht unbedingt für ihr Glück, sie ist also als Einzelkatze gut geeignet. Zu fremden Menschen ist sie anfangs vorsichtig und schüchtern, wenn das Eis nach einer kurzen Zeit aber gebrochen ist, dann lässt Amelie sich auch streicheln und kommt selbst zum Schmusen. Amelie ist eine ruhige Katze, die wilden Spielen lieber ein gemütliches Körbchen vorzieht. Zu Hunden ist Amelie sehr vorsichtig, daher wäre ein Zuhause ohne Hunde besser geeignet. Diese Katze hat sehr traurige Augen mit viel Sehnsucht, aber doch mit einem Fünkchen Hoffnung. Wir hoffen sehr, dass wir schon bald für Amelie ein geeignetes Zuhause finden, wo ihre Augen vor Freude leuchten können.

Amelie ist ca. 4 Jahre alt (Stand 09/2016), weiblich (kastriert), geimpft, gechipt, entwurmt und wird auf FIV und FeLV getestet in ihr neues Zuhause einziehen. Selbstverständlich ist Amelie stubenrein und wird in reine Wohnungshaltung vermittelt. Ein ev. vorhandener Balkon (Garten/Terrasse) muss katzensicher gestaltet sein.

Amelie befindet sich auf unserer Pflegestelle in Krasnodar. Sobald wir eine liebevolle Familie finden, wird sie auf unsere Moskauer Pflegestelle gebracht, wo die letzten Reisevorbereitungen werden. Später wird Amelie mit einem Flugpaten nach Deutschland kommen.
Eigenschaften
Wohnungskatze, verträglich mit anderen Katzen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Amelie - Verletzt einfach davongejagt"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
6 + 6 + 3 =

*Pflichtfelder

<< Zurück