Anzeige-Nr.: 457769
vom 24.11.2016
17 Besucher

Anjuta -Fröhlicher, schwarzer Wirbelwind

Facebook Google+ Twitter Linkedin
Drucken

Profil
Paten gesucht 
Tierart:

Katze

Rasse:

Europäisch Kurzhaar

Geschlecht:
weiblich
Alter:
5 Monate
Rubrik:
Tier sucht
Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Russland
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzTiere aus Russland e.V. 
22307 Hamburg

Telefon: k.A. - Bitte nutzen Sie das nachfolgende Kontaktformular.


Beschreibung
Ein kleines Katzenbaby wurde am helllichten Tag in der Provinzstadt Krasnodar aus dem Fenster des 2. Stocks geworfen, wie durch ein Wunder hat es überlebt. Ein einziger Mensch (obwohl viele dort unterwegs waren) hat überhaupt reagiert und hat das kleine Wesen in ein Tierklinikum gebracht. Die Tierärzte waren ziemlich verwundert wie das Kleine einen solchen Sturz unbeschadet überleben konnte … Das Kitten hatte auch eine sehr starke, lange unbehandelte Augenentzündung, so dass es auch deswegen dringend behandelt werden musste. Vielleicht wollten die Unmenschen, die das kleine, hilflose Tierchen aus dem Fenster geworfen hatten, so das Leiden des Kittens beenden (oder einfach nur das Geld für eine medizinische Versorgung einsparen). Als unsere Tierschutz-Kollegin Katharina von den Tierärzten in ihrem Stamm-Tierklinikum auch in diesem Fall wieder um Hilfe gebeten wurde, weil sonst die Einschläferungsfrage anstünde, da das Katzenbaby ja kein Zuhause hatte, konnte sie natürlich ihre Hilfe nicht verwehren. Unsere Kolleginnen vor Ort in Russland erleben schon wirklich viele Grausamkeiten, die Tieren angetan werden, doch diese Untat brachte selbst Katharina aus der Fassung.

Es begann ein langer und aufwändiger Kampf um das Augenlicht von Anjuta und dieser Kampf wurde gewonnen: das Sehvermögen wurde gerettet, Anjuta ist jetzt eine gesunde Katze. Anjuta hat die schlimmsten Erlebnisse ihres Lebens zum Glück komplett vergessen und hat sich zu einem kleinen und lebensfrohen Wirbelwind entwickelt. Dieses kleine Kätzchen ist absolut unkompliziert und begegnet allen Lebewesen – ihren Artgenossen, Hunden und Menschen – sehr offen. Da Anjuta gerne mit ihren Artgenossen spielt, durch die Wohnung rennt und sehr sozial ist, möchte sie in ihrem neuen Zuhause Katzengesellschaft auf keinen Fall missen. Zu Menschen ist Anjuta sehr lieb und verschmust, sie genießt es, im Mittelpunkt zu stehen und zu kuscheln, ist aber keine eifersüchtige Katze, wenn mal die anderen Katzen mit dem Schmusen mit der Pflegemutter dran sind.

Anjuta ist ca. 5 Monate alt (Stand September 2016), weiblich (noch nicht kastriert da zu jung, wird aber bald gemacht), geimpft, gechipt, entwurmt und wird auf FIV und FELV getestet in ihr neues Zuhause einziehen. Selbstverständlich ist Anjuta stubenrein und wird aufgrund ihrer Behinderung in eine reine Wohnungshaltung vermittelt. Ein ev. vorhandener Balkon (Garten/Terrasse) muss katzensicher gestaltet sein.

Anjuta befindet sich auf unserer Pflegestelle in Krasnodar. Sobald wir eine liebevolle Familie finden, wird sie zuerst auf unsere Moskauer Pflegestelle gebracht, wo die letzten Vorbereitungen für ihre Reise nach Deutschland getroffen werden. Später wird Anjuta mit einem Flugpaten nach Deutschland kommen.
Eigenschaften
Wohnungskatze, verträglich mit anderen Katzen, an Hunde gewöhnt
Für dieses Tier können Sie eine Patenschaft übernehmen. Eine Patenschaft hilft den Tierschutzvereinen Tierarztkosten, die durch Impfungen, Operationen, Kastrationen etc. entstehen, zu finanzieren. Sie können jedoch auch eine Patenschaft in Form von Sachgeschenken übernehmen, d.h. Sie übersenden den jeweiligen Verein für ihr Patentier Grundausstattung, wie Napf, Decke, Halsband, Leine, Spielzeuge, Futter etc. oder Sie finanzieren diese Sachen. Ob Sie sich für eine monatliche Zahlung, eine Einmalzahlung oder eine Sachspende entscheiden, ist Ihnen überlassen - ihrem Patentier hilft jede Zuwendung. Den allgemeinen Ablauf der Patenschaft klären Sie bitte direkt mit der entsprechenden Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Anjuta -Fröhlicher, schwarzer Wirbelwind"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte für dieses Tier eine Patenschaft übernehmen.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
8 - 4 + 2 =

*Pflichtfelder

<< Zurück