Anzeige-Nr.: 457839
vom 24.11.2016
47 Besucher

ZORRO - wartet im Tierheim......

Facebook Google+ Twitter Linkedin
Drucken

Profil
Tierart:

Hund

Rasse:

Schäferhund-Mix (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
3 Jahre
Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Deutschland
Bundesland:
Rheinland-Pfalz
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzTier-Not-Hilfe 
47906 Kempen

Telefon: 02152 - 3916


Beschreibung
ZORRO - wartet im Tierheim - Schäferhundmix-Rüde, 3 Jahre, geb. ca. Oktober 2013,kastriert, geimpft, gechipt. -

Zorro(und seine Schwester Cora wurden in Rumänien ohne Mutter auf dem Feld vor den Toren der Stadt gefunden, wo ungeliebter Hunde-Nachwuchs gern entsorgt wird.
Zorro war in einer Pflegestelle in Neu Wulmstorf, wo er sich anfänglich als völlig unkomplizierter Welpe zeigte. Das schrieb seine Pflegemama im März 2014:
Klein- Zorro zeigt sich als entspannter, in sich ruhender Welpe. Im Haus ist er absolut ruhig.
Zorro versteht sich gut mit unseren Kindern, ist zu jedem Besuch freundlich, erst vorsichtig, aber dann sehr aufgeschlossen und verschmust. Er fasst schnell Vertrauen. Auch mit unserem Hund klappt es wunderbar. Beim ersten näheren Kontakt hat er sich sofort unterworfen.
Auch wenn Zorro auf den ersten Blick gar nicht so wirkt, so hat er doch häufig Angst und ist unsicher. Außerhalb unseres Gartens ist er deutlich angespannter und unsicherer. Er bleibt bei entgegenkommenden Spaziergängern stehen, knurrt Gegenstände an.
Zorro ist unheimlich aufmerksam, ihm entgeht nichts und er besitzt scheinbar auch einen großen Beschützerinstinkt.
Doch nach einiger Zeit pöbelte er außerhalb seines Reviers alle Hunde und wohl auch Menschen an. Menschen, die er kennt, sind zu Hause kein Problem. Kommen Fremde, knurrt er auch schon mal. Sein Grundproblem ist wohl seine Unsicherheit. Deshalb sollte er seine Pflegestelle wechseln.
Dann kam Zorro in eine Pflegestelle zu einem Trainer und wurde vermittelt. Er zeigte sich unkompliziert, alle waren glücklich.

Am 3.9.2015 rief mich der Besitzer an und teilte mir mit, Zorro muss weg. Das junge Paar trennt sich und Zorro ist in seine alten Verhaltensmuster verfallen. Er ist unfreundlich zu Rüden, an der Leine auch zu fremden Menschen. Zur Familie verschmust, auch zum Kleinkind. Mit Hunden die er kennt, ist er meist auch umgänglich. Er braucht Aufgaben und Unterhaltung..er langweilt sich offenbar schnell, er muss ausgelastet werden. Der Besitzer hat ihn mit Sprühhalsband und vermutlich Unterdrückungsmaßnahmen zu erziehen versucht...was bei einem unsicheren Hund vermutlich zu noch mehr Unsicherheit und entsprechendem Angstverhalten führt.

Wir suchen nun dringend Platz mit erfahrenen Menschen.
Wer kann dem ansonsten lieben, verschmusten Zorro helfen? Zorro befindet sich nun im Tierheim in 56626 Andernach. Info u. Kontakt: Sophia Busch, mail: buschartgerecht@web.de, Tel. 030 -64397978
Eigenschaften
nur für hundeerfahrene Menschen geeignet, verträglich mit Hündinnen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"ZORRO - wartet im Tierheim......"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
6 + 6 + 3 =

*Pflichtfelder

<< Zurück