Anzeige-Nr.: 458907
vom 26.11.2016
30 Besucher

SANTANA-braucht dringend Ihre Liebe

Facebook Google+ Twitter Linkedin
Drucken

Profil
Tierart:

Hund

Rasse:

Podencohündin ca. 60 cm groß (Mischling)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
3 Jahre
Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Deutschland
Bundesland:
-
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzDenia Dogs e.V. 
23936 Grevesmühlen

Telefon: 08226/3359441


Beschreibung
SANTANA

Rasse: Podenco
Geschlecht: Hündin
Alter: geb. Mitte 2013
Endgröße ca. 60 cm
Mittelmeertest: negativ getestet
Herkunft: Oliva / Spanien
Kastriert: ja
Katzenverträglich: ja
Hundeverträglich: ja
Zu Kindern: Ja
Anlagehund: nein
Schutzgebühr: 360 € (7 % abzuführende MwSt. sind in der Schutzgebühr enthalten, die Schutzgebühr enthält 85 € Transportkosten)
Vermittlung: Bundesweit
Aufenthaltsort: 88048 Friedrichshafen
Eingestellt am: 24.02.15
Infos bei: Gudrun Stelljes (08226/3359441 o. stelljes@denia-dogs.de)

Santana wird vom eingetragenen Tierschutzverein www.denia-dogs.de vermittelt.

Bericht der Pflegefamilie :
Santana ist eine wunderschöne Podenca in schwarz/weiß. Sie hat kein Gramm Fett und wohl proportionierte Muskelpakete. Sie dürfte sehr sprunggewaltig sein und hat auf jeden Fall Jagdinstinkt, den sie wohl auch gerne ausleben würde, wenn da nicht ihre andere Seite wäre.
Santana ist ein Angsthund, daran gibt es nichts zu deuteln. Als sie zu uns kam, hatte sie Angst vor Menschen, egal ob männlich oder weiblich, Angst vor Autos (obwohl sie relativ entspannt mitfahren kann), Angst vor plötzlichen Bewegungen oder plötzlich auftauchenden Dingen. Sie wandert beim Spazieren gehen um einen herum, um einen zu beobachten und mit der Leine einzuwickeln und somit bewegungsunfähig zu machen.
Wir hatten in der ersten Woche Fortschritte gemacht, die man mit der Micrometerschraube messen konnte. Am Sonntag Abend war alles wieder auf Null gestellt. Wir waren den ganzen Tag im Garten. Sie hatte zwar nicht mit den beiden Anderen gespielt, ist aber ab und zu durch den Garten gewandert, immer die 20mtr. Schleppleine hinter sich herziehend. Abends wollte sie nicht mit reinkommen und sie lies sich durch kein Leckerlie, Hundeknochen oder Hähnchenschenkel dazu überreden. Ich habe sie dann am Geschirr reingeführt. Am Montag und Dienstag brauchte ich garnicht erst versuchen mit ihr Spazieren zu gehen.
In der zweiten Woche hat sie mich am Freitag morgen beim Spazieren gehen überrascht, sie hatte eine Witterung aufgenommen und sprang irgendetwas hinterher, was ich nicht erkennen konnte. Es existiert also auf jeden Fall ein Jagdinstinkt. Wie groß der ist kann ich allerdings auf Grund dieses bisher einzigen Zwischenfalls nicht sagen.
Sie hat bei uns im Haus in der ersten Etage Hundebett, das sie kaum verlässt. In seltenen Fällen kann man sie überlisten, sie runter locken und dann den Weg nach oben verschließen. Dann geht sie im Erdgeschoss herum, beäugt jeden, daß er ihr nicht zu nahe kommt und geht allen aus dem Weg. In den letzten paar Tagen hat sie sich dann schließlich auf der Couch niedergelassen. Das ist zur Zeit die einzige Möglichkeit ihr mal etwas näher zu kommen.

weiter geht's auf www.denia-dogs.de
Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen, verträglich mit Katzen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"SANTANA-braucht dringend Ihre Liebe"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
9 - 4 + 2 =

*Pflichtfelder

<< Zurück