Anzeige-Nr.: 458937
vom 26.11.2016
57 Besucher

Phillip-feiner junger Schatz zu vergeben

Facebook Google+ Twitter Linkedin
Drucken

Profil
NOTFALL Paten gesucht 
Tierart:

Hund

Rasse:

Mischling (Mischling)

Geschlecht:
männlich
Alter:
5 Jahre
Rubrik:
Tier sucht
Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Italien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetzpro-canalba e.V. 
32278 Kirchlengern

Telefon: 017687462755


Beschreibung
update 23.11.2016
Akute Stomatitis ist eine sehr schmerzhafte Entzündung des Mundes und des Zahnfleisches. Sie äußert sich durch offene eitrige Geschwüre im Mund. Essen wird zu einer Folter und sogar das Trinken ist ein Problem, Fieber ist sehr verbreitet. Es wird durch Mikroorganismen (Viren, Bakterien, Pilze) verursacht und die häufigste Ursache ist schlechte Hygiene.

Aber wir sind nicht hier, um über Stomatitis zu sprechen, wir sind hier, um über Philips Stomatitis zu sprechen. In den Hundelagern sitzen die Hunde die keine Stimme haben, die um deren Wohlergehen sich niemand sorgt. Das „Personal“ oder besser die Wärter in diesen Lagern des Grauens kümmern sich nicht um die Leiden der unschuldigen Insassen. Ihre Schmerzen sind ihnen egal.
Doch Philip fand einen Weg um Hilfe zu flehen. Er zeigte uns bei einem der wenigen erlaubten „Besuchen“ im Lager durch sein weinen wie groß seine Schmerzen sind. Wir sahen seine roten Augen und er zeigte uns sein Maul, eitrige Zähne, Blasen und offene Geschwüre. Wie viel Leid!
Wir konnten den armen Philip befreien und ärztlich versorgen.
Er akzeptierte alle Therapien und klagte nicht vor oder nach der Operation. Einige seiner Zähne wurden entfernt, aber das erlaubte ihm schließlich, ohne Leiden zu essen. Er war hungrig !!!
Nur Hunde haben so eine Intuition, eine totale Dankbarkeit. Die zeigt Philip jeden Tag. Er ist einfach nur lieb, freundlich und aufgeschlossen zu Jedermann. Selbst mit Katzen hat er kein Problem. Er liebt Spaziergänge, bemüht sich brav an der Leine zu laufen.

Nachtrag vom 13.10.2016:
Dank der Spenden die kurzfristig eingegangen sind ist Phillip jetzt im ´sicheren Hafen´ und unter ärztlicher Kontrolle.In den nächsten Tagen wird er stabilisiert um dann die notwendige Operation zu erhalten.
Laut Rosanna, die ihn abgeholt hat, ist er verträglich mit anderen Hunden und geht ruhig an der Leine. Er sucht die Nähe zu Menschen und zu den dazugehörigen Streicheleinheiten. Sein Maul sieht fürchterlich aus. Die Bilder werden wir hier nicht veröffentlichen. Weitere Bilder von heute sind unten in der Slideshow. Vielen Dank an alle Helfer und Spender.
Nachtrag vom 11.10.2016:
Philipp weint vor Schmerzen! Am Wochenende konnten wir Barnaby und Jepson aus dem Hundelager befreien. Als wir dabei in den Zwinger von Phillip getreten sind, ist uns sofort aufgefallen, dass er regelrecht geweint hat vor Schmerzen. Man konnte sehen, dass er große Probleme im Maul hat, in dem ein ganz schlimmer Abszess sitzt. Alles ist schwarz und komplett eitrig.
Phillip hat furchtbare Schmerzen. Einige von euch wissen bereits, dass die Hunde in diesem Lager keinerlei medizinische Versorgung erhalten.

Weitere Informationen:
Geboren: 2011
Schulterhöhe: 52 cm
Krankheiten: keine bekannt, gechipt, geimpft
Schutzgebühr: 280€ + 70€ Transportkostenbeteiligung
Vermittlung: Bundesweit - Aufenthaltsort: Italien
Organisation: www.pro-canalba.eu
Ansprechpartner: Doris Hamann
eMail: Doris.Hamann(at)pro-canalba.eu
Telefon: 0157-85 33 05 33
Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, für Senioren geeignet, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen, verträglich mit Katzen
Für dieses Tier können Sie eine Patenschaft übernehmen. Eine Patenschaft hilft den Tierschutzvereinen Tierarztkosten, die durch Impfungen, Operationen, Kastrationen etc. entstehen, zu finanzieren. Sie können jedoch auch eine Patenschaft in Form von Sachgeschenken übernehmen, d.h. Sie übersenden den jeweiligen Verein für ihr Patentier Grundausstattung, wie Napf, Decke, Halsband, Leine, Spielzeuge, Futter etc. oder Sie finanzieren diese Sachen. Ob Sie sich für eine monatliche Zahlung, eine Einmalzahlung oder eine Sachspende entscheiden, ist Ihnen überlassen - ihrem Patentier hilft jede Zuwendung. Den allgemeinen Ablauf der Patenschaft klären Sie bitte direkt mit der entsprechenden Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Phillip-feiner junger Schatz zu vergeben"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte für dieses Tier eine Patenschaft übernehmen.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
19 - 9 + 4 =

*Pflichtfelder

<< Zurück