Anzeige-Nr.: 459185
vom 27.11.2016
23 Besucher

Sanouk

Facebook Google+ Twitter Linkedin
Drucken

Profil
Tierart:

Katze

Rasse:

Siam (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
4 Jahre
Rubrik:
Tier sucht
Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzTierhilfe Miezekatze e. V. 
65606 Villmar-Seelbach

Telefon: k.A. - Bitte nutzen Sie das nachfolgende Kontaktformular.


Beschreibung
Sanouk kam zusammen mit Phan auf die Finca. Beide stammen aus einer Katzenkolonie. Weil die Nachbarn die Katzen nicht länger dulden wollen, hatten sie die Perrera, die spanische Tötungsstation, gerufen. Glücklicherweise haben die Tierschützer davon erfahren und daraufhin begonnen, so viele Katzen dieser Kolonie wie möglich einzufangen.
Sanouk lebt jetzt auf der Finca. Er musste dort allerdings sehr, sehr lange in einem Käfig ausharren, bis ein neues Gehege fertiggestellt werden konnte. Jetzt konnte er endlich, zunächst mit drei weiteren Kumpels, darunter Phan, dort einziehen. Sanouk ist noch sehr ängstlich und versteckt sich viel. Er ist nicht aggressiv, aber mit Menschen hat er wohl keine guten Erfahrungen gemacht. Der Süße würde also in einer Familie Zeit brauchen...Da aber alle anderen Katzen in seiner Gruppe den Kontakt zu Menschen suchen, auch sein Kumpel Phan, wird er sich vielleicht bald von denen -überzeugen- lassen, dass er zumindest vor den Menschen auf der Finca keine Angst haben muss.
Update 26.09.2015
Sanouk hat sich in seiner Gruppe sehr gut eingelebt. Er ist inzwischen deutlich ruhiger und ausgeglichener geworden. Er scheint es zu genießen, dass er jetzt stets ausreichend Futter und sauberes Wasser zur Verfügung hat. Wenn er oben auf dem Dach des Häuschens sitzt, das für seine Gruppe neu errichtert wurde, kann man sich ihm auch schon bis auf einen Meter Abstand nähern. Das ist ein großer Fortschritt! Auf die Menschen herabschauen zu können, das nimmt ihm offensichtlich die Angst. Vielleicht hat er sich inzwischen auch etwas von seinen Kumpels in der Gruppe abgeschaut! Die Menschen, jedenfalls die auf der Finca, sind gar nicht so schlecht!
Update 07.09.2016
Sanouk ist scheu geblieben. Er zieht es immer noch vor, Abstand zu halten. Er ist nicht wirklich ängstlich, er schaut interessiert zu, wenn die Tierschützer seine Gruppe sauber machen, vorzugsweise übrigens immer noch vom Dach des Häuschens aus, da fühlt er sich offensichtlich sicherer. Aber mehr ist leider immer noch nicht drin. In einer Familie wird Sanouk also weiter Zeit und Geduld benötigen. In seiner Gruppe hat der stattliche Katermann jetzt übrigens eine kleine Freundin gefunden, Suree. Leider ist die Maus noch scheuer als er. Aber man sieht sie fast immer zusammen. Wer genau hinschaut sieht auf einigen Fotos in beiden Augen die Nickhaut von Sanouk. Dies dürfte eine vorübergehende Erscheinung sein. Sanouk war erkältet, hat sich aber inzwischen erholt. Außerdem gibt es in der Provinz von Cadiz in diesem Sommer sehr viel Levante. Das ist ein Ostwind, der sehr viel Staub aufwirbelt und auch Staub aus den Wüsten Afrika's mit sich führt. Da haben auch Menschen oft Probleme mit den Augen.

Aufenthaltsort: Spanien!Cadiz

Unsere Miezen werden kastriert, gechipt, geimpft, auf Leukose/FIV getestet und kommen mit einem EU-Heimtierausweis nach Deutschland.
Vermittelt werden sie bundesweit mit Übernahmevertrag und gegen Aufwandspauschale.
Eigenschaften
Wohnungskatze, verträglich mit anderen Katzen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Sanouk"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
11 - 5 + 3 =

*Pflichtfelder

<< Zurück