Anzeige-Nr.: 459363
vom 27.11.2016
15 Besucher

Mimi-Marlene liebenswert und freundlich

Facebook Google+ Twitter Linkedin
Drucken
Profil
Flugpaten gesucht 
Tierart:

Hund

Rasse:

Mischling (Mischling)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
2 Jahre
Rubrik:
Tier sucht
Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Griechenland
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzHundegarten Serres e.V. 
53881 Euskirchen

Telefon: 02251-73640


Beschreibung
Mimi-Marlene, geb. 08/2014, lebt bei Kassiani in Serres / GR

Diese liebenswerte Hündin ist unsere Mimi-Marlene. Sie wurde wie ihre Kinder Manolia und Manos auf der Straße gefunden. Alle drei waren in einem sehr schlechten Zustand, zudem waren sie hungrig und durstig und voller Milben. Im Tierheim wurden sie erstmal liebevoll aufgenommen und ihr Hautproblem fachmännisch behandelt. Inzwischen hat es sich so weit verbessert, dass sie nun bereit sind, vermittelt zu werden. Mimi-Marlene ist eine junge Hündin, die sich liebevoll um ihre Jungen gesorgt hat. Nun, da die beiden aus dem Gröbsten raus sind, kann Mama endlich mal wieder an sich denken. Ihr größter Wunsch wäre es, einen warmen Platz in einer netten Familie zu finden, wo sie ihr Hundeleben so richtig genießen kann. Hätte sie das nicht verdient? Ich denke schon. Vielleicht sind genau sie der Mensch, der ein Plätzchen für die kleine Maus übrig hat? Sie werden keine dankbarere Gefährtin fürs Leben finden.

Geschlecht: weiblich
geboren: August 2014
Größe/ Gewicht: 40 cm/ 11 kg
kastriert: ja

Sie möchten diesem Hund ein Zuhause geben? Bitte rufen Sie uns an, wir beantworten Ihnen gerne alle Fragen zum Thema Adoption/ Vermittlung und Pflegestelle. Wir vermitteln bundesweit.
Alle zur Vermittlung stehenden Hunde sind geimpft, gechipt, entwurmt und haben einen EU-Heimtierausweis.
Bitte informieren sie sich über den aktuellen Stand der Reservierung eines Hundes auf unserer Homepage, dort warten noch viele weitere Fellnasen auf ihre Chance – www.hundegarten-serres.de Ihr Team vom Hundegarten Serres e.V.
Dieses Tier benötigt noch einen Flugpaten für folgende Flugroute(n): Ausreise ist ab September 2016 möglich.
Für dieses Tier können Sie eine Flugpatenschaft übernehmen. Tiere, welche sich im Ausland in Notsituationen befinden, benötigen einen Flugpaten, damit diese in Deutschland u.a. Ländern ein besseres Zuhause erhalten können. Sei es vorübergehend in Pflegestellen oder dauerhaft in bereits wartenden Familien. Beispielsweise können Sie bei Beendigung ihres Urlaubs ein Tier als "Sondergepäck" einchecken lassen. Die Tierschutzorganisation bringt das Tier mit allen notwendigen Papieren (Impfpass bzw. EU-Heimtierpass, Gesundheitszeugnis, Flugmeldebestätigung) zum Abflughafen und macht mit Ihnen gemeinsam den Check-In. Sie müssen nach der Landung lediglich die Tier-Box vom Gepäckband in die Flughafen-Halle mitnehmen, wo bereits Tierschützer warten und das Tier abholen. Ihnen entstehen keine zusätzlichen Wege. Die evtl. Kosten für das Sondergepäck übernimmt in der Regel die jeweilige Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.

Es suchen auch noch viele andere Tiere Flugpaten auf nachfolgenden Flugroute(n):
von Thessaloniki nach Düsseldorf
von Thessaloniki nach Stuttgart
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Mimi-Marlene liebenswert und freundlich"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte für dieses Tier eine Flugpatenschaft übernehmen.
Ihr Abflughafen:
Abflug am:
: Uhr
Ihr Zielflughafen:
Ankunft am:
: Uhr
Fluggesellschaft:

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
11 - 5 + 3 =

*Pflichtfelder

<< Zurück