Anzeige-Nr.: 459365
vom 27.11.2016
14 Besucher

Jay noch schüchtern, braucht Zeit

Facebook Google+ Twitter Linkedin
Drucken
Profil
Flugpaten gesucht 
Tierart:

Hund

Rasse:

Mischling (Mischling)

Geschlecht:
männlich
Alter:
5 Monate
Rubrik:
Tier sucht
Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Griechenland
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzHundegarten Serres e.V. 
53881 Euskirchen

Telefon: 02251-73640


Beschreibung
Jay, geb. 05/2016, lebt im städt. Tierheim Serres/ GR

Ganz ängstlich und verschüchtert sitzt der kleine Jay in der Ecke seines Geheges. Keiner weiß, was ihm widerfahren ist. Er ist extrem abgemagert und superscheu. Im Tierheim tut man zwar alles, um den kleinen Kerl aufzupäppeln und sein Vertrauen zu gewinnen, aber er ist mit der ganzen Situation maßlos überfordert. Er braucht liebe Menschen, die ihn bei sich aufnehmen und bei denen er sich sicher und geborgen fühlen und mit der Zeit alles Negative, was ihm widerfahren ist, zu vergessen. Wer ist bereit, diese verantwortungvolle Aufgabe zu übernehmen? Wer möchte Jay zeigen, dass im Leben nicht alles schlecht ist? Er hat eine Chance mehr als verdient und wird ihnen ein Hundeleben lang ein treuer Gefährte sein, wenn sie erst einmal sein Vertrauen gewonnen haben. Schauen sie in die Augen dieses niedlichen Geschöpfes und sie werden spüren, dass er nur auf sie gewartet hat.

Geschlecht: männlich
geboren: Mai 2016
erwartete Größe: 50-55 cm
kastriert: nein

Sie möchten diesem Hund ein Zuhause geben? Bitte rufen Sie uns an, wir beantworten Ihnen gerne alle Fragen zum Thema Adoption/ Vermittlung und Pflegestelle. Wir vermitteln bundesweit.
Alle zur Vermittlung stehenden Hunde sind geimpft, gechipt, entwurmt und haben einen EU-Heimtierausweis.
Bitte informieren sie sich über den aktuellen Stand der Reservierung eines Hundes auf unserer Homepage, dort warten noch viele weitere Fellnasen auf ihre Chance – www.hundegarten-serres.de Ihr Team vom Hundegarten Serres e.V.
Dieses Tier benötigt noch einen Flugpaten für folgende Flugroute(n): Ausreise ist ab September 2016 möglich.
Für dieses Tier können Sie eine Flugpatenschaft übernehmen. Tiere, welche sich im Ausland in Notsituationen befinden, benötigen einen Flugpaten, damit diese in Deutschland u.a. Ländern ein besseres Zuhause erhalten können. Sei es vorübergehend in Pflegestellen oder dauerhaft in bereits wartenden Familien. Beispielsweise können Sie bei Beendigung ihres Urlaubs ein Tier als "Sondergepäck" einchecken lassen. Die Tierschutzorganisation bringt das Tier mit allen notwendigen Papieren (Impfpass bzw. EU-Heimtierpass, Gesundheitszeugnis, Flugmeldebestätigung) zum Abflughafen und macht mit Ihnen gemeinsam den Check-In. Sie müssen nach der Landung lediglich die Tier-Box vom Gepäckband in die Flughafen-Halle mitnehmen, wo bereits Tierschützer warten und das Tier abholen. Ihnen entstehen keine zusätzlichen Wege. Die evtl. Kosten für das Sondergepäck übernimmt in der Regel die jeweilige Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.

Es suchen auch noch viele andere Tiere Flugpaten auf nachfolgenden Flugroute(n):
von Thessaloniki nach Düsseldorf
von Thessaloniki nach Stuttgart
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Jay noch schüchtern, braucht Zeit"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte für dieses Tier eine Flugpatenschaft übernehmen.
Ihr Abflughafen:
Abflug am:
: Uhr
Ihr Zielflughafen:
Ankunft am:
: Uhr
Fluggesellschaft:

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
1 + 2 - 1 =

*Pflichtfelder

<< Zurück