Anzeige-Nr.: 459476
vom 27.11.2016
17 Besucher

Anabel - kleine Zuckerschnecke

Facebook Google+ Twitter Linkedin
Drucken

Profil
Flugpaten gesucht 
Tierart:

Hund

Rasse:

k.A. (Mischling)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
9,5 Monate
Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzTierhilfe Fuerteventura e.V. 
Fuerteventura

Telefon: 0201/ 33098215


Beschreibung
PS Ana/SR, geb: 02/16,Hündin. In der Pflegestelle seit 09/16

Dieses junge Hundemädchen wurde im Campo von La Pared an der Westküste von Fuerteventura (ganz in der Nähe der örtlichen Tötungsstation) von einer spanischen Familie beim Gassi gehen gefunden. Die kleine Hündin hat sich sofort der Familie angeschlossen. Es ist anzunehmen, dass sie an der Perrera angebunden wurde und sich aber zum Glück selbst befreien konnte!

Nachdem der Hunger und Durst gestillt war, wurde natürlich sofort überprüft ob die nette Hundedame einen Chip hat. Dem war nicht so und so darf sie bei der Familie bleiben, bis sie ein eigenes Körbchen gefunden hat.

Warum dieses hübsche Mischlingsmädchen ausgesetzt wurde ist für uns nicht nachvollziehbar. Anabel ist einfach nur ein Schatz. Sie ist mit allem und jeden verträglich und möchte einfach nur gefallen. Alle Mitglieder der Familie findet sie einfach toll, egal ob andere Hunde, Katzen oder Kinder. Anabel liebt sie Alle. Das Größte für die kleine Maus ist spielen, toben und mit Ihrem Menschen schmusen.

Alles in Allem ist Anabel eine richtige -Zuckerschnecke-, die ihren neuen Menschen sicher ganz viel Freude bereiten wird!
35 cm, 5 kg (Stand 09/16)
Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen, verträglich mit Katzen
Dieses Tier benötigt noch einen Flugpaten für folgende Flugroute(n): Ausreise ist ab Oktober 2016 möglich.
Für dieses Tier können Sie eine Flugpatenschaft übernehmen. Tiere, welche sich im Ausland in Notsituationen befinden, benötigen einen Flugpaten, damit diese in Deutschland u.a. Ländern ein besseres Zuhause erhalten können. Sei es vorübergehend in Pflegestellen oder dauerhaft in bereits wartenden Familien. Beispielsweise können Sie bei Beendigung ihres Urlaubs ein Tier als "Sondergepäck" einchecken lassen. Die Tierschutzorganisation bringt das Tier mit allen notwendigen Papieren (Impfpass bzw. EU-Heimtierpass, Gesundheitszeugnis, Flugmeldebestätigung) zum Abflughafen und macht mit Ihnen gemeinsam den Check-In. Sie müssen nach der Landung lediglich die Tier-Box vom Gepäckband in die Flughafen-Halle mitnehmen, wo bereits Tierschützer warten und das Tier abholen. Ihnen entstehen keine zusätzlichen Wege. Die evtl. Kosten für das Sondergepäck übernimmt in der Regel die jeweilige Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.

Es suchen auch noch viele andere Tiere Flugpaten auf nachfolgenden Flugroute(n):
von Fuerteventura nach Frankfurt
von Fuerteventura nach Bremen
von Fuerteventura nach Stuttgart
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Anabel - kleine Zuckerschnecke"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte für dieses Tier eine Flugpatenschaft übernehmen.
Ihr Abflughafen:
Abflug am:
: Uhr
Ihr Zielflughafen:
Ankunft am:
: Uhr
Fluggesellschaft:

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
1 + 2 - 1 =

*Pflichtfelder

<< Zurück