Anzeige-Nr.: 459786
vom 28.11.2016
16 Besucher

Mary

Facebook Google+ Twitter Linkedin
Drucken

Profil
Tierart:

Katze

Rasse:

k.A.

Geschlecht:
weiblich
Alter:
-
Rubrik:
Tier sucht
Aufenthalt:
Tierheim
Land:
-
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzTierhilfe Hegau - Anja Keller 
78354 Sipplingen

Telefon: 0152 21819348


Beschreibung
MARY
Katze
Alter: geb. ca. 08/2013
hundefreundlich
Aufenthaltsort: Tierheim Albolote

Dieses wunderhübsche Kätzchen lebte mehr schlecht als recht im Innenhof einer Schule, in dem es geboren worden war. Wahrscheinlich von Kindern gejagt, suchte sie eines Tages Zuflucht in einem Kellerschacht. Dieser Schacht wurde Mary beinahe zum Verhängnis, denn in ihrer Not hatte sie die Tiefe des Schachtes unterschätzt und konnte ihn nicht mehr aus eigener Kraft verlassen.

Ihre Mutter hatte die Kleine schon entwöhnt und so hatte Mary dort unten weder Wasser noch Futter zur Verfügung, nicht einmal wärmende Sonnenstrahlen fielen in das Dunkel, in dem sie festsaß. Man mag sich gar nicht vorstellen, wie kalt es dort unten war und wie verzweifelt und verängstigt Mary gewesen sein muss.

Als wir im November 2013 auf das Kätzchen aufmerksam gemacht wurden und sie herausholten, war Mary unterernährt und hatte eine extreme Bindehautentzündung. Sie war noch nie mit Menschen in Berührung gekommen und dementsprechend natürlich voller Angst.

Nach und nach hat sich Mary jedoch an das Leben im Tierheim und an unsere ehrenamtlichen Mitarbeiter gewöhnt. Marys Bindehautentzündung ist längst ausgeheilt und sie hat sich auch körperlich schnell erholt und zu einer bildhübschen jungen Dame entwickelt.

Also alles gut für Mary? Nein, leider nicht, denn eines fehlt ihr noch immer: Ein liebevolles Zuhause! In Albolote leben viele, viele Samtpfötchen, zum Teil schon seit Jahren und alle wünschen sich nichts mehr als eine eigene Familie. Wir möchten deshalb unsere Schützlinge nach und nach vorstellen und gute Plätze für sie suchen.

Mary würden wir gerne zu verständnisvollen Menschen vermitteln, die ihr ermöglichen, sich in Ruhe an ein neues Zuhause zu gewöhnen. Eine andere, verträgliche Samtpfote würde ihr die Eingewöhnung sicher erleichtern. Mary braucht einfach nur ein bisschen Zeit – denn unsere ehrenamtlichen Helfer beschreiben sie eigentlich bei bekannten Menschen als sehr zutraulich und verschmust. Also alles nur eine Frage der Zeit und des Händchens für Katzen. Ein warmes Plätzchen obendrauf und Marys Glück wäre perfekt!

Natürlich ist Mary stubenrein, verträglich mit ihren Artgenossen, mit denen sie gerne spielt und tollt und Mary kennt und mag sogar Hunde. Beste Voraussetzungen, um das Tierheim jetzt endlich zu verlassen und glücklich zu werden.

Mary ist bereits geimpft, gechipt und kastriert und reist mit Heimtierausweis zu ihrer neuen Familie.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Mary"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
15 + 1 - 3 =

*Pflichtfelder

<< Zurück