Anzeige-Nr.: 461928
vom 03.12.2016
9 Besucher

Hattie und Hector (NL4SA)

Facebook Google+ Twitter Linkedin
Drucken

Profil
Tierart:

Hund

Rasse:

k.A. (Mischling)

Geschlecht:
männlich + weiblich
Alter:
11 Jahre
Rubrik:
Tier sucht
Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzFreunde von Katzenhilfe Katzenherzen 
65366 Geisenheim

Telefon: Tel: 01575-4351476


Beschreibung
Wenn tierliebe Ausländer in Spanien Gutes für die Tiere tun wollen und letztlich doch an den eigenen beschränkten Möglichkeiten und der eigenen gesundheitlichen und finanziellen Situation scheitern, kommt es früher oder später zu einer Katastrophe für die geretteten Tiere. Das erleben unsere Tierschutzkollegen täglich und sind immer wieder vor die Frage gestellt, wo dann die betroffenen Hunde oder Katzen nach ihrer Rettung aus oft schlimmen Verhältnissen untergebracht werden sollen. Und leider auch, wer für die Kosten aufkommt ...

So auch hier in diesem traurigen Fall: Hattie und Hector, beide ca. 11 Jahre alt. Verlassen auf einem Gartengrundstück, ohne Futter oder Unterkunft, als der Brite in sein Heimatland zurückging. Anlieger benachrichtigten den Tierschutz, ein Wettlauf mit der Zeit begann, um die Tiere vor der Perrera und damit der Tötung zu retten. Es sind vermutlich Geschwister, sie waren ihr Leben lang zusammen und sollten, wenn möglich, auch nur zusammen vermittelt werden.

Hattie ist ein freundliches altes Mädchen, das nichts weiter vom Menschen erwartet als einen weichen Ruheplatz, Futter und viel Liebe.

Ihr Bruder Hector ebenso – jeder Besucher der Pflegestelle und selbst der Tierarzt wird mit einem freundlichen Pfotengeben begrüßt.

Die beiden alten Hunde sind leider beide positiv auf Leishmaniose getestet, was bei den schlechten Haltungsbedingungen kein Wunder ist. Sie werden behandelt und ihre Haut und das Fell und der Allgemeinzustand sind schon deutlich besser geworden.

Hattie und Hector suchen einen Platz bei Menschen, die ihnen noch ein paar schöne Jahre schenken. Vorzugsweise als Paar, es würde den Hunden sicher das Herz brechen und uns auch, sie zu trennen.

Die Tiere sind nun geimpft und gechipt und könnten in ein paar Wochen aus Spanien ausreisen. Sie werden mit Schutzgebühr, die die Transportkosten und einen Teil der Grundkosten deckt, und natürlich nur nach Vorkontrolle und mit Schutzvertrag vermittelt. Hier zur Information einige Hinweise: http://www.newlife4spanishanimals.de/allgemeine-informationen-zur-adoption/.

Zum Thema Leishmaniose berate ich Sie gern.

Wer den beiden Oldies eine Chance geben möchte, kann sich bei mir telefonisch melden, gern auch per SMS, ich rufe schnellstmöglich zurück.

Carolin Kaszemeck
Tel: 01575-4351476
Eigenschaften
für Senioren geeignet, für Hundeanfänger geeignet
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Hattie und Hector (NL4SA)"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
7 - 4 + 2 =

*Pflichtfelder

<< Zurück