Anzeige-Nr.: 462581
vom 04.12.2016
29 Besucher

Jacoba, w., kastr., Mischling, 60 cm

Facebook Google+ Twitter Linkedin
Drucken

Profil
Tierart:

Hund

Rasse:

Podenco-Mix (Mischling)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
4 Jahre
Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Beschreibung
Jacoba kam am 25.03.2013 in unser Tierheim Refugio Sierra Nevada. Sie wurde von einer Kollegin inmitten eines Kreisverkehrs auf der Landstraße gerettet. Dort lief sie größte Gefahr aufgrund des pausenlosen Verkehrs überfahren zu werden. Die Kollegin fand heraus, dass Jacoba aus ihrer Pflegestelle ausgebüxt war. Allerdings wollte die Person, bei der Jacoba auf Pflege untergebracht war, sie nicht wieder aufnehmen und so endete sie bei uns im Tierheim.

Jacoba ist eine sehr hübsche, aber auch große und kräftige Hündin. Sie ist sehr menschenbezogen – sowohl bei Erwachsenen als auch mit Kindern. Die Anwesenheit kleiner Kinder genießt sie sehr – sie sucht ihre Nähe, lässt sich gerne von ihnen streicheln und beschützt sie. Genau dieser Beschützerinstinkt kann jedoch auch zum Makel werden. Jaboba ist dann nämlich besitzergreifend und dominant und kann dann schon mal meckern, wenn jemand der Sache oder den Menschen zu nahe kommt, die sie beschützten möchte. Eine gute Wachhündin ist sie allerdings nicht. Das liegt daran, dass sie sich bei Fremden anfänglich etwas reserviert zeigt. Jacoba gehört auch nicht zu dem Typ Hund, der sofort auf einen zugestürmt kommt. Sie braucht eine gewisse Zeit, um Vertrauen zu fassen, ist dann aber eine extreme Schmusebacke!
Jaboba versteht sich gut mit Rüden ihrer Größe - eventuell auch mit Rüden, die etwas kleiner sind als sie. Aber sie muss stets die Oberhand behalten können. In ihrer neuen Familie sollten daher am besten keine weiteren Hunde leben oder ein größerer Rüde – mit dem sie sozusagen „auf Augenhöhe“ leben kann.

Jacoba bräuchte Menschen mit Hunde-Erfahrung, die sie liebevoll aber konsequent erziehen. Sie wäre gut in einer aktiven Familie aufgehoben, die viel mit ihr spazieren geht und ihr somit genügend körperliche Betätigung verschafft. Zudem wäre es toll, wenn ihr neues Zuhause einen gut abgesicherten Garten hat, aus dem sie nicht ausbüxen kann. Jacoba läuft sehr gut an der Leine, ist sehr gehorsam zieht nicht. Freilaufen sollte sie nicht, denn auch hier kann es passieren, dass sie weit weg läuft und sich verirrt. Es ist sehr wahrscheinlich, dass Jacoba Jagdinstinkt besitzt, da wir schon mehrere Male tote Mäuse in ihren Zwinger gefunden haben – anscheinend wollten die Mäuse ihr ein paar Körnchen ihres Futter klauen, aber da kennt unsere Jacoba kein Pardon!
Vor kurzem hatte Jacoba nach vielen Jahren Tierheim endlich das Glück, von einer spanischen Familie adoptiert zu werden. All unsere Hoffnung wurde jedoch bitter enttäuscht, als sie nach zwei Wochen wieder bei uns abgegeben wurde. Die Familie war hervorragend, aber leider hat sich Jacoba nicht mit der schon vorhandenen Hündin verstanden.

Wir wissen, dass es nicht einfach sein wird, für Jacoba ein Zuhause zu finden. Aber da sie so anhänglich und so verschmust uns Menschen gegenüber ist, wollen wir zumindest versuchen, für Jacoba diese eine besondere Familie zu finden.
Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, nur für hundeerfahrene Menschen geeignet, verträglich mit Rüden
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Jacoba, w., kastr., Mischling, 60 cm"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
11 - 5 + 3 =

*Pflichtfelder

<< Zurück