Anzeige-Nr.: 463062
vom 04.12.2016
15 Besucher

Brais

Facebook Google+ Twitter Linkedin
Drucken

Profil
Tierart:

Hund

Rasse:

k.A. (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
6 Jahre
Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Deutschland
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzKörbchen gesucht 
53909 Zülpich

Telefon: k.A. - Bitte nutzen Sie das nachfolgende Kontaktformular.


Beschreibung
Brais (Santiago)
Rasse: Jagdhund- Mischling
Geschlecht: Rüde
Alter: ca. 6 Jahre (07/2010)
Kastriert: ja
Schulterhöhe: gut 50 cm
Herkunft: Tierheim bei Santiago de Compostela
Aufenthaltsort: Spanien
Kontakt: info@koerbchen-gesucht.de

Hallo
Mein Name ist Brais.
Und ich bin ohne Zweifel ein Jagdhund- Mischling.
Wenn Sie einen Hund suchen, den Sie beim Spaziergang auf dem Feld ableinen können und hinter dem Sie lässig hinterher schlendern können, dann bin ich der falsche Hund für Sie.
Dann brauchen Sie gar nicht weiter lesen.
Wenn Sie aber einen Hund suchen, der unheimlich verschmust, kuschelig und menschenbezogen ist.
Wenn Sie einen Hund suchen, der am liebsten in die Hosentasche klettern würde.
Wenn Sie einen Hund suchen, der Ihnen all seine Liebe schenkt und noch viel mehr, dann sind Sie bei mir richtig.
Denn genau so ein Hund bin ich.
Ich liebe Menschen.
Für mich gibt es nichts Schöneres und nichts Wichtigeres auf der Welt, als „meinen“ Menschen glücklich zu machen.
Das Problem ist, daß ich keinen Menschen habe.
Dunkel kann ich mich entsinnen, daß das in der Vergangenheit mal anders war. So genau kriege ich’s nicht mehr zusammen. Ist auch nicht wichtig, weil der Mensch, der damals „mein“ Mensch war, mich nicht wirklich mochte. Sonst hätte er nie zugelassen, daß ich hier im Tierheim bei Santiago de Compostela lande.
Schon viel habe ich versucht, um hier wieder raus zu kommen. Aber niemand beachtet mich. Es bringt mich wirklich zur Verzweiflung.
Was kann ich nur tun, damit ich endlich ein eigenes Körbchen finde?
Haben Sie eine Idee?
Natürlich könnte ich in ein Rudel vermittelt werden, in dem bereits ein anderer Hund meines Kalibers lebt. Ob’s eine Hündin oder ein Rüde ist, ist mir dabei total egal. Ich bin prima sozialisiert und spreche die Hundesprache im Schlaf.
Okay, zugegeben, ich würde lieber bei einer hübschen Senorita einziehen, als bei einem anderen Kerl. So ein bißchen „spanischer Macho“ bin ich ja schon. Aber ich bin mit anderen Rüden nicht unverträglich. Nein, definitiv nicht. Bloß lasse ich mir nicht alles gefallen. Das steht mir altersgemäß aber auch zu. Sie lassen sich ja auch nicht auf der Straße einfach anpöbeln, oder?
Prima. Ich sehe, wir verstehen uns.
Weiter im Text, bevor ich den Faden verliere.
Ich könnte also ohne Probleme zu einem anderen Hund vermittelt werden.
Und ich könnte auch in ein Rudel vermittelt werden, in dem größere Kinder leben.
So ganz kleine Kinder würde ich eher doof finden. Nein, nicht die Kinder persönlich. Aber Spaziergänge mit Kinderwagen oder Buggy sind mir echt zu langweilig............

Bitte machen Sie sich die Mühe und klicken Sie sich auf unsere Homepage www.koerbchen-gesucht.de durch.
Hier finden Sie weitere Fotos, Videos, Alles zum Vermittlungsablauf, Vieles zum Thema Gesundheit, Infos über die Situation vor Ort und, und, und…


Eigenschaften
für Familien geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Brais"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
7 - 4 + 2 =

*Pflichtfelder

<< Zurück