Anzeige-Nr.: 463764
vom 06.12.2016
24 Besucher

Nebbia - die Liebe in XXL

Facebook Google+ Twitter Linkedin
Drucken

Profil
Tierart:

Hund

Rasse:

Bernhardiner-Mix (Mischling)

Geschlecht:
männlich
Alter:
1 Jahr
Rubrik:
Tier sucht
Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Deutschland
Bundesland:
-
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzadopTiere e.V. 
19258 Sternsruh

Telefon: +49 170 5782526


Beschreibung
Gerade einmal ein Jahr junger Riesenschmusebär, menschenbegeistert und rundum verträglich, aber traurigerweise ohne feste, artübergreifende Beziehungen, die für Nebbia doch das Salz in der Suppe seines noch jungen Lebens sind.

Wie es Nebbia in seinem ersten Lebensjahr ergangen ist, was er erlebt hat und wie er schließlich ins Tierheim geraten ist, darüber ist nichts bekannt.
Damit aus der verlorenen Geschichte Nebbias eine künftige, mensch-hundliche Glücksgeschichte wird, ist jetzt Ihre Einmischung gefragt.

'Ach Du Liebe Güte' hätte die Überschrift zu Nebbias Beschreibungstext ebensogut lauten können.
Liebe und Herzensgüte 'verstreuselt' der XXL-Schmusebär nämlich in spektakulären Mengen, wenn er sich mit aller ihm innewohnenden Bezauberungskraft darum bemüht, sich und seinem Gegenüber zeitgleich ein glückliches Lächeln ins Gesicht zu zaubern.
Nebbia ist ein Meister der Beziehungsanbahnung, der geborene Teamplayer bei jeder freundlichen, sozialen Interaktion und ein Zuwendungsjunkie allemal. Der Charmeoffensive Nebbias standzuhalten ist keine Option. Bleibt nur, sich voll und ganz auf die Riesenportion hundlichen Glücksversprechens einzulassen.
Nebbia ist 'knallverliebt' in freundlich-zugewandte Vertreter der Spezies Mensch. Aber auch der soziale Umgang mit Seinesgleichen hat einen hohen Stellenwert für den jungen Hundemann. Nebbia versteht sich ausnahmslos mit Artgenossen jeder Größe und jeden Alters, egal ob Rüde oder Hündin.
Wie der Süße zu Katzen steht ist nicht bekannt. Es ist aber kaum vorstellbar, dass Nebbia irgend einem Lebewesen per se feindlich gegenüber träte.

Von den Tugenden eines, in zivilisierten Verhältnissen lebenden Familienhundes hat Nebbia mit ziemlicher Sicherheit keine Ahnung. Aber in Anbetracht seiner Jugend, seiner sozialen Talente, seiner Kooperationslust und einem, seiner Körpergröße gemäßen Potential an Lernbereitschaft, sollte die liebevolle Vermittlung des großen Familienhunde-Einmaleins kein Problem darstellen.

Nebbia ist, soweit bekannt, gesund. Er ist negativ auf Leishmaniose getestet worden.
Der junge Herr Hund ist kastriert und zieht gechipt, grundimmunisiert und gegen Tollwut geimpft in sein neues Zuhause.

Neben der angemessen gehörigen Portion menschlicher Wertschätzung und Liebe, nach welcher Nebbia dürstet, sollten dem großen, jungen Hundemann idealerweise auch hundliche Kumpane in seinem neuen Leben zur Seite stehen.
Ob seiner 'Maße' und nicht zuletzt, weil Nebbia abstammungsbedingt vermutlich die eine oder andere territoriale Anwandlung mitbringt, wäre es schön, wenn dem Großen ein Garten zur Verfügung stünde. Ein Zuhause, welches zwingend nur über Treppen erreichbar ist, verbietet sich 'bauartbedingt' von selbst.
Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Nebbia - die Liebe in XXL"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
2 + 2 + 5 =

*Pflichtfelder

<< Zurück