Anzeige-Nr.: 464563
vom 07.12.2016
11 Besucher

Unsere Schmusebacke Mörfi

Facebook Google+ Twitter Linkedin
Drucken

Profil
Tierart:

Hund

Rasse:

k.A. (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
7 Jahre
Aufenthalt:
Tierheim
Land:
-
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzPfotenhilfe Ungarn e.V. (A. Waiz) 
53844 Troisdorf

Telefon: 0177-5387760


Beschreibung
Aufenthaltsort Tierschutz-Zentrum/Ungarn, geb. ca. 10.02.2009 (geschätzt)

Update April 2016:

Vorsatz 1 ist umgesetzt! Mörfi hat bisher toll abgenommen und ist noch weiterhin auf Diät! Der Gute wird immer separat gefüttert damit er auch keine Gelegenheit bekommt, von den anderen zu naschen:)

An Vorsatz 2 für 2016 müssen wir allerdings noch dringend arbeiten, denn es hat sich bisher niemand für Mörfi gemeldet, und das ist für uns gänzlich unverständlich. Mörfi ist ein Gute-Laune-Bär, rundherum relaxt, verträglich und mag Menschen eben so gerne. Warum nur meldet sich keiner für Mörfi?

An Vorsa

Update Mitte Januar 2016:

Ein neues Jahr hat begonnen, und Mörfi hat zwei Vorsätze für das aktuelle Jahr: Diät einhalten und ein neues liebes Zuhause finden!

Mörfi adoptieren, gemeinsam die Diät-Vorsätze umsetzen und ihm damit gleichzeitig seinen größten Wunsch erfüllen: Endlich ein zu Hause zu finden! Wäre das nicht ein wunderbarer Start in das neue Jahr? Definitiv!

Ca. 8 Monate ist der Umzug in das Tierschutz-Zentrum her und es gab keine Probleme. Er kommt mit allen anderen Hunden klar. Egal ob groß, klein, leicht oder schwer.

Mit seinen Gelenkproblemen kann Mörfi wunderbar umgehen. Eine Operation wäre für Mörfi in seinem Alter etwas zu riskant. Aber es geht auch ohne!

Mörfi ist insgesamt ein total unkomplizierter Hund! Auch Hundeanfänger wären für ihn geeignet.



Update 22.05.2015:

Heute war Mörfis -großer Tag-, denn Mörfi ist vom Tierheim ins Tierschutz-Zentrum umgezogen!

Der Anlass ist allerdings kein wirklich guter, denn Mörfi hat große Gelenkprobleme und ist sehr übergewichtig.

Der hübsche, knuffige Hundebub wurde in der vergangenen Woche geröngt und beide Hüften sind schwer in Mitleidenschaft gezogen. Mörfi muss große Schmerzen haben und so kam er wohl auch in diesen Kreislauf sich stetig weniger zu bewegen und immer mehr zuzunehmen, was wiederum nicht gut ist für seine Gelenke...

Nun allerdings wird sich einiges in Mörfis Leben ändern, denn er wird auf der Ranch erst einmal kontrolliert auf Diät gesetzt, er bekommt entzündungshemmende Schmerzmittel und nach einiger Zeit Physiotherapie, damit er lernt sich schonend und richtig belastend zu bewegen und Muskulatur aufzubauen.

Nach diesen drei Maßnahmen wird erneut geschaut, wie man Mörfi noch weiter helfen kann.

Die Hunde werden selbstverständlich erst nach ausführlichen Gesprächen; Beratung; positiver Vorkontrolle vermittelt. Der Hund erhält einen EU Pass ist gechipt und geimpft zur Ausreise. Ebenfalls wird der Hund sofern es Alter und Gesundheitszustand zulassen kastriert.. Für den zu vermittelnden Hund wird ein entsprechender Schutzvertrag gemacht und wir vermitteln gegen eine Kostenbeteiligung
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Unsere Schmusebacke Mörfi "

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
1 + 2 - 1 =

*Pflichtfelder

<< Zurück