Anzeige-Nr.: 465980
vom 10.12.2016
68 Besucher

Aramo- hat sein Lächelen verloren

Facebook Google+ Twitter Linkedin
Drucken
Profil
Tierart:

Hund

Rasse:

Mischling (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
4 Jahre
Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzHundepfoten in Not e.V. - Niedersachsen 
- -

Telefon: k.A. - Bitte nutzen Sie das nachfolgende Kontaktformular.


Beschreibung
Dieser hübsche Bursche heißt Aramis. Er sitzt seit 2014 im Tierheim von Alicante. Als er kam war er sehr dünn und verunsichert. Trotzdem verträgt er sich mit allen Artgenossen und lebt derzeit mit Olivia zusammen in einem Zwinger. Er ist einfach nur lieb und hat ein großes Herz.

Dezember 2016
Aramis benötigt dringend Hilfe. Er verzweifelt im Tierheimalltag. So fröhlich wie er anfangs war, so deprimiert ist er mittlerweile. Die meiste Zeit sitzt er traurig in der Ecke seines Zwingers und möchte nicht einmal mehr spazieren gehen. Körperlich ist Aramis völlig gesund, aber der stressige und doch triste Alltag macht ihm sehr zu schaffen. Aramis muss schnell in eine Familie, in der er die schönen Seiten des Lebens kennenlernen darf, wo er toben kann, abends Kuscheleinheiten genießen darf und vor allem ein eigenes, warmes Körbchen hat.

Weitere Bilder von Arami finden Sie in seinem
Bildertagebuch:

http://www.hundepfoten-in-not.com/t4156-bildertagebuch-arami-hubscher-verspielter-bursche-sucht-liebevolle-familie#45146

Arami sucht noch eine Pflegestelle. Informationen zum Thema 'Pflegehund' finden Sie unter diesem Link:

Informationen zum Thema 'Pflegehund' finden Sie unter diesem Link:

http://www.hundepfoten-in-not.de/?page_id=203

Bei Interesse füllen Sie doch bitte den Haltungsbogen aus und senden ihn an die zuständige Ansprechpartnerin.

http://www.hundepfoten-in-not.de/wp-content/uploads/2014/06/HB_HPIN_26.05.20151.pdf

geboren ca. 2012
Größe ca. 55-60 cm

Impfungen: Vollständig grundimmunisiert, gechipt, mit EU-Pass, Test auf Mittelmeererkrankungen wird vor Ausreise angefordert.

Schutzgebühr: 350,- € zzgl. 50,- € Transportkostenanteil

Organisation/Verein: Hundepfoten in Not e.V.

Kontaktperson: Frau Anika Tautz
Email: tautz@hundepfoten-in-not.de
Telefon: 02371 783643 ab 18:30Uhr oder 0176 63867796 Bitte hinterlassen Sie unbedingt Ihre Rufnummer, damit Ihre Anfragen bearbeitet werden können.

Webseite: www.hundepfoten-in-not.de






Eigenschaften
für Familien geeignet, für Senioren geeignet, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Aramo- hat sein Lächelen verloren"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
2 + 2 + 5 =

*Pflichtfelder

<< Zurück