Anzeige-Nr. 641944
vom 15.11.2017
15 Besucher

Collarita - süßes Tigermädchen

Facebook Google+ Twitter
Drucken

Profil
Tierart:

Katze

Rasse:

Europäisch Kurzhaar (Mischling)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
3 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzTierhilfe Miezekatze e. V. 
65606 Villmar-Seelbach

Telefon: k.A. - Bitte nutzen Sie das nachfolgende Kontaktformular.


Beschreibung
Sie könnte die kleine Schwester von Collarin sein, der kürzlich ins Happyend gezogen ist und auch aus Cadiz kam. Tatsächlich sehen sich Collarin und Collarita nicht nur sehr ähnlich, beide hatten auch ein Flohhalsband um, als sie in die Perrera kamen, allerdings zu ganz unterschiedlichen Zeiten...Deswegen auch die Namen der beiden Katzen:
Collar heisst Halskette und auch Halsband, also Collarin und jetzt Collarita. Immerhin wissen wir von der süßen Maus etwas mehr als von ihrem Namensvetter. Collarita wurde nämlich von ihrer Familie in der Perrera abgebeben. Sie war wohl nicht mehr gewünscht. Dabei ist sie eine ganz bezaubernde Katze, sehr verschmust und natürlich immer noch sehr verspielt, eine Traumkatze. Collarita musste auf der Finca sehr lange im Käfig warten, bis ein neues Gehege fertig gestellt war. Aber jetzt hat sie endlich Platz zum Toben und genießt das sichtlich. Auch mit ihren Kumpels kommt sie super klar.Wollen wir hoffen, dass diese süße Maus auch sehr schnell in eine neue Familie umziehen darf, ebenso wie ihr großer -Bruder- Collarin.
Update 05.04.2016
Ein dreiviertel Jahr ist Collarita nun schon auf der Finca. In dieser Zeit sind viele Fotos von ihr entstanden, auf denen man deutlich die Entwicklung sieht. War Collarita am Anfang noch eine eher zarte Katze, so hat sie sich jetzt zu einer stattlichen Tigerdame entwickelt. Ihr Kopf wirkt größer und sie hat auch zugenommen. Was Menschen betrifft, hat sich die Maus ein bisschen zurückgezogen. War sie am Anfang ständig in ihrer Nähe, um wenigstens ein paar Streicheleinheiten abzubekommen, so lebt sie jetzt zurückgezogener, hat sich wohl in ihr Schicksal gefügt, die Menschen mit viel zu vielen anderen Katzen teilen zu müssen - und hofft doch so sehr, dass sie irgendwann doch nochmal die Aufmerksamkeit bekommt, nach der sie sich so sehnt.
Update 23.04.2017
Im Juni ist Collarita zwei Jahre auf der Finca und sie wurde noch nicht einmal angefragt. Warum haben es Tigerkatzen eigentlich immer so schwer? Collarita geht es gut. Sie ist eine sehr stabile, sozusagen eine -pflegeleichte- Katze, eine, die bisher nie ernsthaft krank war. Die Maus ist inzwischen umgezogen. In dem nun nicht mehr ganz neuen Gehege waren einfach zu viele Katzen. Da Collarita sehr unkompliziert ist im Umgang mit allem und jedem, wurde sie auserwählt. Sie bekam dafür ein größeres Gehege und ein richtiges, relativ großes -Zimmer- mit einem Bett und Kratzbäumen und das genießt sie sehr. Wie zu erwarten war, hat sich Collarita schnell eingelebt und versteht sich sehr gut mit ihren neuen Kumpels. Gleichwohl: Ein richtiges Zuhause kann ihr auch diese neue Gruppe nicht ersetzen. Collarita ist mit Menschen aufgewachsen, sie liebt es zu schmusen und kommt auf der Finca deswegen immer zu kurz. Ob wohl dieses Jahr 2017 endlich ihr Glücksjahr wird?

Aufenthaltsort: Spanien/Cadiz

Je nach Alter sind unsere Miezen kastriert, gechipt, geimpft, auf Leukose/FIV getestet und kommen mit einem EU-Heimtierausweis nach Deutschland.
Vermittelt werden sie bundesweit mit Übernahmevertrag und gegen Aufwandspauschale.
Eigenschaften
Wohnungskatze, verträglich mit anderen Katzen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Collarita - süßes Tigermädchen"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
20 - 10 + 1 =

*Pflichtfelder

<< Zurück