Anzeige-Nr. 642369
vom 16.11.2017
15 Besucher

KEVIN - eine unglaubliche Geschichte

Facebook Google+ Twitter
Drucken

Profil
Tierart:

Hund

Rasse:

k.A. (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
1,5 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Ungarn
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzHelpinghands4animals 
31691 Seggebruch

Telefon: 05724 - 46 65


Beschreibung
Name: KEVIN
Geschlecht: männlich/kastriert
Schulterhöhe: ca. 53 cm
Gewicht: ca. 17 kg
Rasse: Mischling
Geboren: ca. Oktober 2015 (geschätzt)
derzeitiger Aufenthalt: Tierheim in Ungarn

Sozialverhalten:

Verhältnis zu Erwachsenen: gut - anfangs ängstlich
Verhältnis zu Kindern: gut - anfangs ängstlich

Verträglich mit Rüden: ja
Verträglich mit Hündinnen: ja

Verträglich mit Katzen: konnte noch nicht getestet werden
Verträglich mit anderen Haustieren: kennt er nicht

Kevin kam mit vier Geschwistern in einem Garten zur Welt. Wenigstens haben die dort lebenden Menschen uns um Hilfe für die kleine Familie gebeten, und so nahmen wir die junge Mama und ihre Babys in unsere Obhut. Aus Platzmangel mussten wir sie dann aber in eine Hundepension geben. Drei Welpen fanden relativ schnell Familien, die Mama wollte der Pensionsbetreiber behalten, und die restlichen beiden Welpen Kevin und seine Schwester Keoma kamen dann bei uns unter. Denn - der Pensionsbetreiber forderte unverschämt viel Geld für die Unterbringung der Hunde, so dass die anderen Hunde bei uns ein bisschen -zusammenrücken- mussten, damit die beiden Welpen mit aufgenommen werden konnten.

Es war das Beste, was den beiden Kleinen passieren konnte, denn wir bekamen zwei völlig verängstigte kleine Hündchen zurück. Wir wollen uns nicht vorstellen, was dort in der Pension passiert ist! So etwas hatten wir bis dahin und auch bis heute noch nicht wieder erlebt. Schrecklich - zwei totale Angstbeisser! Tagelang haben sie sich irgendwo versteckt, wo niemand an sie herankommen konnte. Eine unserer tierlieben Helfer hat sich wochenlang für mehrere Stunden zu ihnen in einen Kennel gesetzt, und nur ganz leise mit ihnen geredet. Die Kleinen brauchten fast zwei Monate, zur Ruhe zu kommen und zu verstehen, dass ihnen keine Gefahr mehr droht!
Als sie dann richtig aufgetaut waren, fassten sie von Tag zu Tag mehr Vertrauen, und schließlich konnten sie in unser Rudel integriert werden.
Dann kam ein sehr netter und sympathischer Interessent, der beide Hunde haben wollte. Also zogen Kevin und Keoma gemeinsam um! Nach einer Woche erhielten wir die Schreckensnachricht, dass beide weggelaufen seien!!!
Wir suchten wochenlang vergeblich - keine Spur von Kevin und Keoma! Mitte Oktober 2016 dann endlich die Nachricht, dass ein Mann einen fremden Hund immer wieder fütterte. Wir fuhren zu ihm und versuchten mit Futter den Hund einzufangen. Er war aber zu scheu, und lief immer wieder weg. Endlich - am 22. Oktober hatten wir Glück. Der Hund, der tatsächlich Kevin war, hatte sich in einem Gebüsch versteckt, und dort konnten wir ihn dann endlich herausholen. Der arme Kerl war total nass, spindeldürr und zitterte wie Espenlaub am ganzen Körper! Er war regelrecht in einem Schockzustand!
Seitdem sind wir dabei, alle seine Wunden zu heilen. Die körperlichen Blessuren sind inzwischen weg, aber seine kleine Seele durchziehen ganz tiefe Narben! Bei uns hat er gelernt wieder zu vertrauen! Aber dieses Vertrauen müssen sich seine neue Menschen echt erarbeiten! Wer will es ihm verdenken, dass er am Anfang sehr misstrauisch ist, und sich zurückzieht???
Ganz besonders traurig aber sind wir alle - dass Kevins Schwester bis heute spurlos verschwunden ist...............

Weitere Infos und weitere Hunde unter: www.helpinghands4animals.de
Eigenschaften
für Familien geeignet, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"KEVIN - eine unglaubliche Geschichte"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
1 + 2 - 1 =

*Pflichtfelder

<< Zurück