Anzeige-Nr. 642636
vom 17.11.2017
78 Besucher

Kai hofft auf sein Glück!

Facebook Google+ Twitter
Drucken
Profil
Tierart:

Hund

Rasse:

Epagneul picard (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
5 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Deutschland
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen
PLZ/Ort:
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzTierschutzinitiative CanisPRO e.V. 
89284 Pfaffenhofen a.d. Roth

Telefon: 07345/2359125


Beschreibung
Steckbrief
Name: Kai
Rasse: Epagneul picard
Alter: geb. ca. 2010
Geschlecht: Rüde
Größe: mittel
kastriert: ja
eingestellt am: 24. April 2016
Update, 11. Oktober 2016

Kai ist mit seinen jungen Jahren und gemäß seiner Vorfahren ein recht sportlicher, kluger und aktiver Vertreter - und täte nichts lieber, als mit 'seinen' Zweibeinern Felder und Flure zu erkunden und die Welt von ihrer schönsten Seite kennenzulernen.
Mit Artgenossen ist Kai superfreundlich und Streitereien geht er aus dem Weg.
Ein vorhandener Ersthund wäre für ihn also überhaupt kein Problem. Im Gegenteil: Gegen einem aufgeweckten Spielkameraden hätte Kai sicherlich keinerlei Einwände.
Auf Katzen ist Kai noch nicht getestet. Was er von den Samttigern generell hält, können wir leider derzeit nicht so einfach beurteilen, obwohl er sich eigentlich nur für Vögel interessiert.
Die erste Hundeschulstunden hat Kai hinter sich. Er lernt gerne und mit Begeisterung. Am Wochenende war seine erste Lektion Mantrailing, eine Naturbegabung.

Kai ist sehr menschenbezogen und läßt seine Bezugsperson nicht aus den Augen. Er schmust und kuschelt gerne, ganz nah mit Körperkontakt.
Noch ist der kräftige Bursche etwas wild und unkontroliert, sodaß kleine Kinder eher nicht in seiner Familie sein sollten.
______________________________________________________________

Dies hübsche Kerlchen namens Kai musste die unschöne Bekanntschaft mit der Tötungsanlage von Burgos machen. Abgegeben und sofort vergessen, das ist so oft das Schicksal ausrangierter Jagdhunde, die niemand in Spanien mehr benötigt...

Kai litt immens unter der stressigen und beengten Bedingungen - und auch seine Tage zählten langsam dem Ende zu. Wir konnten nicht umhin, dem lieben Hundemann die Hilfe zu verwehren und so durfte sich Kai nun in die Obhut einer spanischen Pension aufmachen.
Kai ist mit seinen jungen Jahren und gemäß seiner Vorfahren ein recht sportlicher und aktiver Vertreter- und täte nichts lieber, als mit 'seinen' Zweibeinern Felder und Flure zu erkunden und die Welt von ihrer schönsten Seite kennenzulernen.

Mit Artgenossen ist Kai superfreundlich und Streitereien geht er aus dem Weg. Ein vorhandener Ersthund wäre für ihn also überhaupt kein Problem. Im Gegenteil: Gegen einem aufgeweckten Spielkameraden hätte Kai sicherlich keinerlei Einwände. Auf Katzen ist Kai noch nicht getestet. Was er von den Samttigern generell hält, können wir also leider derzeit nicht beurteilen.

Kai wäre schon bald reisefertig und abfahrbereit. Mit Impfung, Chip, Pass und Mittelmeercheck wäre er dann bestens gerüstet für sein neues Leben im Glück!


Weitere Infos finden Sie auf www.canispro.info
Bei Interesse wenden Sie sich bitte an
E-Mailadresse: esther.huebner@canispro.de
Tel.: 07345/2359125 Mobil: 01523/4171721
Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, für Senioren geeignet, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Kai hofft auf sein Glück!"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
8 - 4 + 2 =

*Pflichtfelder

<< Zurück