Anzeige-Nr. 642903
vom 17.11.2017
88 Besucher

Nino was musste er schon alles ertragen?

Facebook Google+ Twitter
Drucken

Profil
NOTFALL 
Tierart:

Hund

Rasse:

Bodeguero

Geschlecht:
männlich
Alter:
1 Jahr

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzPfotenhilfe Andalusien 
30880 Laatzen

Telefon: 05102-6546


Beschreibung
Wir fanden Nino am 16.08.2017 auf dem Weg zu unserem Tierheim. Er kreuzte vor uns die Straße und wir hielten sofort an und riefen ihn. Ohne zu zögern kam der kleine Kerl zu uns gelaufen, wohl ahnend, dass sein Leidensweg nun ein Ende haben würde. Nino war extrem mager und lahmte auf dem rechten Hinterbein. Er trug ein schmutziges altes, sehr eng angelegtes Halsband, das wir ihm sofort abmachten. Nur zu gerne stieg er zu uns ins Auto und so fuhren wir weiter zum Tierheim. Dort angekommen gaben wir ihm zu fressen, wobei er sich keine Zeit nahm, das Futter zu kauen, er verschlang es gierig und er trank Unmengen an Wasser. Später brachten wir ihn zum Tierarzt und auf seinen Röntgenbildern wurde folgendes festgestellt: Sein rechtes Hinterbein ist nicht gebrochen. Nino wurde von einem Hund gebissen, wodurch sich eine Infektion mit Lufteinschluss entwickelte und das löste das Hinken aus. Mit der entsprechenden Medikation wird es ihm schon bald besser gehen. Die rechte Vorderpfote zeigt einen alten Bruch, der von einem Autounfall herrührt, aber der Bruch ist von alleine zusammengewachsen und es bedarf keiner Operation. Er kann gut damit gehen, auch wenn die Pfote etwas deformiert ist. Nino ist erst 10 Monate alt, aber sein Leben war bisher alles andere als einfach. Der arme Kleine... welche Schmerzen musste er ertragen mit seinem gebrochenen Beinchen und der Bisswunde. Nun aber hat er unseren Weg gekreuzt und wird nie mehr Hunger leiden oder Angst haben müssen. Wir suchen jetzt das allerbeste Zuhause für den kleinen Kerl, wo er all die Liebe, Fürsorge und Zuwendung bekommt, die er bisher noch nie kennenlernen durfte. Möchten Sie an Nino das wieder gutmachen, was ihm in seinem bisherigen Leben angetan wurde? Wenn ja, dann freuen wir uns sehr, wenn Sie sich ganz schnell bei uns melden und wir den Zwerg auf seine Reise in eine sichere und glückliche Zukunft vorbereiten können. Alles Gute, Kleiner !!!

Infos aus Spanien

Rasse: Bodeguero
Geschlecht: männlich
Alter: geboren ca. 16.11.2016
Grösse: 35 cm Schulterhöhe
Gewicht: 7 kg
Kastriert: noch nicht
Krankheiten: Keine bekannt

Nino hat großen Appetit und jeden Tag wird er etwas kräftiger. Er lebt perfekt mit allen anderen Hunden zusammen, die er nun immer wieder animiert mit ihm zu spielen. Zwar knurrte er die Hunde während der ersten Tage im Tierheim an, aber nun wissen wir ja weshalb ... weil er von anderen Hunden angegriffen und ins Bein gebissen wurde. Nino ist sehr verschmust und spielt gerne mit Bällen.
Er bellt selten und ist sehr lieb und gehorsam. Auch beim Tierarzt war er sehr, sehr lieb.

( Araceli )

Möchten Sie Nino bei sich aufnehmen und einen glücklichen Hund aus ihm machen?

Er könnte gechipt, geimpft, entwurmt, kastriert, auf MMK getestet und mit EU-Pass so schnell wie möglich nach Deutschland reisen.
Bei Interesse füllen Sie bitte das Anfrageformular aus und vergessen Sie nicht Ihre Telefonnummer anzugeben, damit wir uns schnellstens bei Ihnen melden können.

Übernahmegebühr 350,00 €
Eigenschaften
für Familien geeignet, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Nino was musste er schon alles ertragen?"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
1 + 2 - 1 =

*Pflichtfelder

<< Zurück