Anzeige-Nr. 649630
vom 29.11.2017
59 Besucher

Beth

Facebook Google+ Twitter
Drucken
Profil
Flugpaten gesucht 
Tierart:

Hund

Rasse:

Bardino (reinrassig)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
9 Jahre

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzTierhilfe Fuerteventura e.V. 
Fuerteventura

Telefon: 07152/ 566 95 97


Beschreibung
PS A, geb: 10/08, Hündin. In der Pflegestelle seit 09/17

Beth wurde schwer verletzt von unserer Kollegin aus der Perrera gerettet. Da die Perreras mal wieder überfüllt sind, befand sich Beth mit vielen Hunden in einem Zwinger und einige der Hunde gingen auf sie los. Sie erlitt zahlreiche Bisswunden, die stellenweise genäht werden mussten.

Zum Glück wurde sie gerettet und kann sich nun auf der Finca von ihren schweren Verletzungen erholen. Sie erhält täglich Medizin, zum Glück kam es zu keinen gefährlichen Entzündungen, aber die Wunden haben auch psychische Narben hinterlassen. Beth misstraute allem und jedem. Tier und Mensch. Hier wurde viel mit ihr gearbeitet – mit großem Erfolg. Eine große Hilfe war “Rufo” für sie. Sie verbringen den ganzen Tag zusammen und er hat ihr beigebracht, dass man keine Angst vor Menschen haben muss.

Beth hat sich sehr mittlerweile verändert. Sie ist das Leben im Haus gewöhnt und folgt ihrem Pflegefrauchen mittlerweile auf Schritt und Tritt und es gibt für sie nichts schöneres, als zusammengekringelt neben ihr auf der Couch zu liegen und gemeinsam TV zu schauen. Beth liebt ihre täglichen Spaziergänge und wartet schon richtig darauf, dass es losgeht. Sie ist leinenführig und zieht nicht. In das Auto muss sie noch gelockt werden, aber wenn sie erstmal drin ist, ist sie eine begeisterte Beifahrerin.

Wir vermuten, dass Beth in ihrer Vergangenheit entweder in einem Zwinger gehalten wurde, oder an der Kette leben musste. Ihre Vorderzähne sind abgewetzt, was ihr aber keinerlei Probleme bereitet.

Beth ist ein sehr genügsamer Hund, die nicht viel fordert – einfach bei ihrem Menschen sein zu dürfen, bedeutet das größte Glück für sie. Sie ist eher ein ruhiger, umgänglicher und ausgeglichener Hund, die eine prima Begleiterin für Leute darstellen wird, die sich gerne in der Natur aufhalten, ohne zu viel von ihr zu verlangen. Beth könnten wir uns auch prima in einer Familie vorstellen, die sich eine sehr ruhige Hündin wünscht, die keine ständige Beschäftigung oder lange Spaziergänge benötigt. Eine Runde um den Block reicht Beth vollkommen aus. Die Nähe zu ihren Menschen ist ihr am wichtigsten, darauf hat sie in ihrem früheren Leben verzichten müssen und möchte es nie wieder tun müssen. Beth wird eine sehr loyale und treue Begleiterin sein.

Update 11/2017

Beth hat sich zum Liebling unserer Insel-Pflegestelle gemausert. Dort wird sie als absolut liebenswerter, treuer und ausgeglichener Hund beschrieben. Ihrem Pflegefrauchen folgt sie auf Schritt und Tritt, wenn sie nicht gerade ihrem 2. Hobby nachgeht – dem Schlafen. Das heisst aber nicht, dass sie nicht, sobald es zum Spaziergang losgeht, zum Leben erwacht und voller Begeisterung und Tatendrang dabei ist. Beth geniest ihr neues Leben in vollen Zügen und mit jedem Tag wird sie glücklicher und selbstbewusster und tollt auch schonmal ausgelassen, wie ein Welpe herum. Draussen läuft sie prima ohne Leine und entfernt sich nie weit von ihren Bezugspersonen. Sie hört toll auf ihren Namen und ist gut abrufbar.

War Beth am Anfang noch schüchtern und unsicher anderen Hunden gegenüber, genießt sie jetzt die Gegenwart der anderen 6 Hunde sehr und spielt für ihr Leben gerne mit ihnen. Beth ist es gewohnt im Haus zu leben, kennt alle Geräusche und ist stubenrein. Muss sie mal alleine bleiben, oder hat das Frauchen keine Zeit, liebt sie es, ein T-Shirt oder einen Schuh zu stehlen, nimmt diese Gegenstände mit in ihr Körbchen und kuschelt sich daran, ohne sie kaputt zu machen. Bei ihr fremden Menschen ist Beth immer noch ein bischen schüchtern und vorsichtig. Sobald sie aber merkt, dass ihr die Menschen nichts böses wollen, öffnet sie schnell ihr Herz und ist glücklich. Wer Beth die Zeit gibt, die sie braucht, bekommt einen loyalen Freund fürs Leben!
Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, für Senioren geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt noch einen Flugpaten für folgende Flugroute(n): Ausreise ist ab Oktober 2017 möglich.
Für dieses Tier können Sie eine Flugpatenschaft übernehmen. Tiere, welche sich im Ausland in Notsituationen befinden, benötigen einen Flugpaten, damit diese in Deutschland u.a. Ländern ein besseres Zuhause erhalten können. Sei es vorübergehend in Pflegestellen oder dauerhaft in bereits wartenden Familien. Beispielsweise können Sie bei Beendigung ihres Urlaubs ein Tier als "Sondergepäck" einchecken lassen. Die Tierschutzorganisation bringt das Tier mit allen notwendigen Papieren (Impfpass bzw. EU-Heimtierpass, Gesundheitszeugnis, Flugmeldebestätigung) zum Abflughafen und macht mit Ihnen gemeinsam den Check-In. Sie müssen nach der Landung lediglich die Tier-Box vom Gepäckband in die Flughafen-Halle mitnehmen, wo bereits Tierschützer warten und das Tier abholen. Ihnen entstehen keine zusätzlichen Wege. Die evtl. Kosten für das Sondergepäck übernimmt in der Regel die jeweilige Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.

Es suchen auch noch viele andere Tiere Flugpaten auf nachfolgenden Flugroute(n):
von Fuerteventura nach Frankfurt
von Fuerteventura nach Hamburg
von Fuerteventura nach Düsseldorf
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Beth "
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte für dieses Tier eine Flugpatenschaft übernehmen.
Ihr Abflughafen:
Abflug am:
: Uhr
Ihr Zielflughafen:
Ankunft am:
: Uhr
Fluggesellschaft:

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
13 + 4 - 1 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder

<< Zurück