Anzeige-Nr. 656463
vom 11.12.2017
30 Besucher

Gian - träumt von einem anderen Leben

Facebook Google+ Twitter
Drucken
Profil
Tierart:

Hund

Rasse:

Pinscher-Mix (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
8 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Italien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzadopTiere e.V. 
19258 Sternsruh

Telefon: 0172-7355012 ab 18 Uhr


Beschreibung
Kleiner, menschenverliebter und zuwendungshungriger, achtjähriger Hundemann, der mit Artgenmossen eher wenig am Hut hat, sucht nach lebenslanger Tierheimkarriere mensch-hundliches Familienglück für immer.

Gian geriet, wie viele seiner Schicksalsgenossen, als winziger Welpe ins Tierheim und harrt bis zum heutigen Tag unter Existenzbedingungen aus, die für den kleinen 'Menschenanbeter' eine ganz besondere Härte bedeuten.

Im Grunde seines Herzens ist Gian ein freundlich-anhänglicher Schmusebold, dem nichts ferner liegt, als etwa schlechte Stimmung zu verbreiten oder Streit zu suchen. Aber die Verhältnisse, unter denen Gian gezwungenermaßen lebt, sind nicht so, dass der kleine Hundemann jemals seine Seele wirklich 'baumeln lassen' könnte. Gian ist voller unerfüllter Wünsche nach vertrauensvoller Nähe, Liebe und Zuwendung. Seine Verzeiflung darüber und sein Unwohlsein angesichts fortgesetzter Konkurrenz um soziale Anerkennung, bricht sich bisweilen lautstark Bahn. Das lässt Gian nicht selten unduldsam erscheinen gegenüber (zumeist männlichen) Artgenossen, die ihre Ansprüche mit körper- oder verhaltensbetonter Dominanz 'vor sich hertragen'.
Unter den gegenwärtigen Lebensumständen könnte Gian auf die Gegenwart, zumindest gleichgeschlechtlicher Artgenossen gut verzichten. Mit - vorzugsweise ruhigen und unaufgeregten - Hundedamen kommt er gut zurecht. Er ist allerdings gut möglich, dass sich seine derzeitigen Ressentiments relativieren, wenn er ein eigenes Zuhause hat und sich der Liebe seiner Familie sicher sein kann.
Was es bedeutet, tatsächlich als Menschenpartner und Familienhund zu leben, davon hat Gian zwangsläufig keine Ahnung. Aber was nicht ist, kann auch jetzt noch werden. Gian wird sich kaum schwertun damit, die nötigen Regularien zu erlernen.

Gian wurde positiv auf Leishmaniose getestet und kurativ dagegen behandelt. Er hatte aber zu keinem Zeitpunkt Anzeichen der Erkrankung. Sonstige augenscheinliche Erkrankungen sind nicht bekannt.
Der kleine Herr Hund ist kastriert und zieht gechipt, grundimmunisiert und gegen Tollwut geimpft in sein neues Zuhause.

Es ist nicht viel, was sich Gian vom Leben wünscht und was wir bei einer Adoption des kleinen Mannes für ihn fordern. Aber es sind die Grundpfeiler einer glücklichen Existenz und für Gian bedeuten sie Glück: Liebevolle Aufmerksamkeit und Zuwendung, aufgehoben sein und die Sicherheit, niemals mehr alleingelassen zu werden.
Die Lebensfreude aus Gians Augen strahlen zu lassen, geht vermutlich nicht wie Schalterumlegen vonstatten und wird einiger Geduld und Nachsicht bedürfen. Aber es lohnt sich so sehr, ihm endlich ein Leben in liebevoller Obhut und Zufriedenheit zu schenken und sich 'im Gegenzug' von dem charmanten Wesen des kleinen Knuddelbären einnehmen und bezaubern zu lassen.
Eigenschaften
verträglich mit Hündinnen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Gian - träumt von einem anderen Leben"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
5 - 1 + 6 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder

<< Zurück