Anzeige-Nr. 657221
vom 12.12.2017
77 Besucher

Pablito und Pedrito - 2 Unzertrennliche

Facebook Google+ Twitter
Drucken
Profil
NOTFALL Paten gesucht 
Tierart:

Hund

Rasse:

Dackel und Dackelmix (reinrassig)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
-

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Deutschland
Bundesland:
-
PLZ/Ort:
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzHundepfoten in Not e.V. - Niedersachsen 
- -

Telefon: k.A. - Bitte nutzen Sie das nachfolgende Kontaktformular.


Beschreibung
Die beiden wurden in Spanien wegen massiver Tierquälerei beschlagnahmt. Sie sind in einem erbärmlichen Zustand, haben sicherlich noch nie einen Tierarzt gesehen und auch keinerlei Zuneigung erfahren.

Wir vermuten, dass Pablito der Sohn von Pedrito ist. Aber er ist auf jeden Fall der Blindenstock für Pedrito, der völlig erblindet ist. Deshalb können und wollen wir diese beiden nicht trennen. Wie so oft sind auch diese Hunde trotz ihrer Erfahrungen mit den Menschen gutmütige, liebe Tiere geblieben. Pablito weicht nicht von Pedritos Seite. Pedrito ist sehr sanft und lieb und wird von allen Tierschützern heiss geliebt.
Beim Reinigen der Zwinger ist es gestern leider zu einem Übergriff auf den alten Pedrito gekommen, er wurde einige Male gebissen. Zum Glück waren es -nur- Fleischwunden, aber jetzt steht der alte Herr unter Schock.

Hier ein kleines Video von Pedrito:
https://www.youtube.com/watch?v=ZbzwdcjgDpA

Hier geht es zu einem kleinen Tagebuch von den beiden:

http://www.hundepfoten-in-not.com/t5092-bildertagebuch-pablito-und-pedrito-zwei-unzertrennliche-dackelchen-suchen-menschen-mit-grossem-herzen#51368

NEWS:
Die Beiden konnten gemeinsam auf eine Pflegestelle nach Deutschland kommen. Sie werden von der Pflegestelle liebevoll Pebbi und Idefix genannt. Die Pflegemama berichtet:

-Ich würde das mit der Blindheit komplett korrigieren. Ich denke er sieht fast normal. Er sieht sich z.B. selber abends in den Fensterscheiben, wenn es draußen dunkel ist und spiegelt. Ich hatte nie den Eindruck, er hätte etwas nicht gesehen, was auf dem einen Video gut zu erkennen ist.

Ich wünsche mir für die beiden eine große Familie oder Reiterhof etc. wünschen, wo immer viel passiert, es viel zu schauen gibt, Pebbi viel erkunden kann in Haus und Hof, er mag viel Action. Er langweilt sich schnell und schläft sehr wenig für einen Hund seines Alters. Beide sind in sehr gutmütig und kuscheln gerne. Pebbi ist sehr anhänglich und menschenbezogen, für Idefix ist nur wichtig, ob Pebbi da ist. Andere Hunde oder Katzen müssten nicht unbedingt in dem neuen Zuhause sein, Pebbi möchte immer im Mittelpunkt stehen, er drängt sich vor und andere Tiere müssen sich ihm unterordnen und ihn vorlassen.
Lange Spaziergänge sind nicht so gut für ihn wegen seines Rückens.
Beide haben's nicht so mit Trockenfutter und lieben Selbstgekochtes :-)
Wegen seiner Leishmaniose bekommt Pebbi eine Tablette am Tag, er hat im Moment keinerlei Hautveränderungen oder andere Symptome. Idefix ist sehr pflegeleicht, ist immer zufrieden wenn Pebbi in der Nähe ist. Er folgt ihm wie ein Schatten und kann in keinem Fall von ihm getrennt werden.
Beide laufen prima an der Leine und fahren ohne Probleme im Auto mit.

Pedrito mag Kinder sehr. Heute sind wir an Fußball spielenden Kindern vorbeigekommen und er wollte da unbedingt hin. Auch wenn wir welche treffen, liebt er von ihnen gestreichelt zu werden. Er ist ein absolut perfekter Kinderhund. Dadurch dass er ein völlig angstfreies Wesen hat, erschreckt er sich auch nicht wenn Kinder mal was komisches machen und würde auch nie aus Angst beißen.

Heute haben wir auch einen anderen Hund getroffen. Er hat die beiden angeknurrt. Pablito wollte wegrennen und hatte Angst, Pedrito hat sich keinen Millimeter nach hinten bewegt. Aber hat auch nicht geknurrt. Ist einfach ganz cool vorbeigelaufen. Pablito ist eher etwas unsicher, Pedrito sehr selbstbewusst und selbständig. Pablito schläft gerne, Pedrito mag immer Action und wenn was passiert.-

Hier zwei kleine Videos:
https://www.youtube.com/watch?v=ebJ5SLqa6Sk&authuser=0
https://www.youtube.com/watch?v=dP3RTqaQk1o&authuser=0

Bei Interesse füllen Sie doch bitte den Haltungsbogen aus und senden ihn an die zuständige Ansprechpartnerin.
Bitte kopieren Sie folgenden Link:

http://www.hundepfoten-in-not.de/wp-content/uploads/2014/06/HB_HPIN_26.05.2015.pdf

geb. ca. 2009 und 2005
Größe ca. 27 - 30 cm

Impfungen: Vollständig grundimmunisiert, gechipt, mit EU-Pass, Mittelmeererkrankungen negativ getestet

Schutzgebühr: 330,- € zzgl. 50,- € Transportkostenanteil

Organisation/Verein: Hundepfoten in Not e.V.

Kontaktperson: Frau Susanne Tölle
Email: toelle@hundepfoten-in-not.de
Telefon: 05233 - 3690
Webseite: www.hundepfoten-in-not.de
Eigenschaften
für Familien geeignet, für Senioren geeignet, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Für dieses Tier können Sie eine Patenschaft übernehmen. Eine Patenschaft hilft den Tierschutzvereinen Tierarztkosten, die durch Impfungen, Operationen, Kastrationen etc. entstehen, zu finanzieren. Sie können jedoch auch eine Patenschaft in Form von Sachgeschenken übernehmen, d.h. Sie übersenden den jeweiligen Verein für ihr Patentier Grundausstattung, wie Napf, Decke, Halsband, Leine, Spielzeuge, Futter etc. oder Sie finanzieren diese Sachen. Ob Sie sich für eine monatliche Zahlung, eine Einmalzahlung oder eine Sachspende entscheiden, ist Ihnen überlassen - ihrem Patentier hilft jede Zuwendung. Den allgemeinen Ablauf der Patenschaft klären Sie bitte direkt mit der entsprechenden Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Pablito und Pedrito - 2 Unzertrennliche"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte für dieses Tier eine Patenschaft übernehmen.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
13 + 4 - 1 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder

<< Zurück