Anzeige-Nr. 661962
vom 22.12.2017
230 Besucher

Ben braucht ein Grundstück

Facebook Google+ Twitter
Drucken

Profil
Paten gesucht 
Tierart:

Hund

Rasse:

Grosser Münsterländer (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
8 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Deutschland
Bundesland:
Brandenburg
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzTierheim und Gnadenhof der Tierschutzliga 
03058 Groß Döbbern

Telefon: 035608-40124


Beschreibung
Ben übernahmen wir im April 2016 aus unserem Tierheim in Wollaberg. Dort war Ben gelandet, weil sich sein Besitzer mit ihm überfordert fühlte. Mit Sicherheit hatte dieser Ben auch nicht gut behandelt.

Ben liebt seine Bezugspersonen, wenn diese ihn liebevoll und fair behandeln. Dann gibt er gerne Küsschen, mag es gerne gekuschelt zu werden und zeigt sich folgsam und anhänglich. Er liebt ausgedehnte Spaziergänge.

Allerdings reagiert Ben sehr misstrauisch auf laute Menschen oder wenn er sich bedroht fühlt, zum Beispiel wenn jemand den Arm hebt. Wir vermuten, dass Ben mit aller Macht versucht wurde zu erziehen und da auch Gewalt angewendet wurde.

Ben fühlt sich bei uns draußen im Freien am wohlsten. Wir haben feststellen müssen, dass er eingesperrt im Raum Platzangst bekommt und dann versucht mit aller Macht nach draußen zu kommen. Am liebsten liegt er jetzt draußen in seiner Hundehütte und beobachtet die Umgebung. Wir denken, dass Ben als Haus und Hofhund glücklich werden kann. Er braucht eine gut isolierte Hundehütte und wetterfesten Liegeplatz und natürlich ein eingezäuntes Grundstück, wo er sich ständig frei bewegen kann.

Aber vor allem braucht Ben ruhige, geduldige und verständnisvolle Menschen. Kleine Kinder und Katzen sollten nicht im neuen Heim vorhanden sein. Als Zweithund zu einer netten Hündin würde sich Ben jedoch sehr wohl fühlen.
Eigenschaften
nur für hundeerfahrene Menschen geeignet, verträglich mit Hündinnen
Für dieses Tier können Sie eine Patenschaft übernehmen. Eine Patenschaft hilft den Tierschutzvereinen Tierarztkosten, die durch Impfungen, Operationen, Kastrationen etc. entstehen, zu finanzieren. Sie können jedoch auch eine Patenschaft in Form von Sachgeschenken übernehmen, d.h. Sie übersenden den jeweiligen Verein für ihr Patentier Grundausstattung, wie Napf, Decke, Halsband, Leine, Spielzeuge, Futter etc. oder Sie finanzieren diese Sachen. Ob Sie sich für eine monatliche Zahlung, eine Einmalzahlung oder eine Sachspende entscheiden, ist Ihnen überlassen - ihrem Patentier hilft jede Zuwendung. Den allgemeinen Ablauf der Patenschaft klären Sie bitte direkt mit der entsprechenden Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Ben braucht ein Grundstück"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte für dieses Tier eine Patenschaft übernehmen.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
15 + 1 - 3 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder

<< Zurück