Anzeige-Nr. 680631
vom 25.01.2018
333 Besucher

Ken sucht Zuhause oder Pflegestelle

Facebook Google+ Twitter
Drucken

Profil
Pflegestelle gesucht 
Tierart:

Hund

Rasse:

Rhodesian Ridgeback - Mix (Mischling)

Geschlecht:
männlich
Alter:
1 Jahr

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Polen
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzDobermann Nothilfe e.V. (M. Rosskothen) 
47226 Duisburg

Telefon: k.A. - Bitte nutzen Sie das nachfolgende Kontaktformular.


Beschreibung
Name: Ken

Geschlecht: männlich

Kastriert:

Rasse: Rhodesian Ridgeback - Mix

Geburtsjahr: 2017

Größe: wächst noch

Andere Hunde: ja

Katzen: nicht bekannt

Kinder: größere

Handicap: nein



Ken ist schon ein ganz besonderer Bub, klug, aktiv und verträglich.

Er wird einmal ein wunderschöner, kräftiger Rüde, der seine Menschen liebt und ein treuer, sensibler Kamerad ist, immer aufmerksam und gelassen.

Ken wurde bei unseren polnischen Freunden abgegeben und wartet nun sehnsüchtig auf seine Familie.

Denn diese Rasse braucht ihre Menschen, ein Tierheimzwinger ist Gift für sie und weil sie schnell lernen, wäre es nun auch langsam Zeit für die Hundeschule.

Ken ist sehr aktiv, er liebt die Bewegung, wie alle Welpen tobt und spielt er gerne und möchte ausgelastet werden. D

eshalb sollten Kinder schon standfest sein.

Wer jetzt diesem Traumhund ein Zuhause schenkt, auf ihn eingeht, ihm die Regeln des Alltags beibringt und die Welt zeigt, wir für seine Mühe mit Liebe und Treue belohnt werden.

Denn dann wird aus diesem ganz besonderen Buben ein traumhafter Familienhund werden.

Eine Pflegestelle würde ihm auch schon helfen, diese seine Menschen zu finden.

Ken könnte im Februar zu Ihnen kommen.


Infos unter

Dobermann Nothilfe e.V.

Frau Yvonne Kube

yvonnekube-dobermann-nothilfe@gmx.de
Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, nur für hundeerfahrene Menschen geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Ken sucht Zuhause oder Pflegestelle"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
5 - 1 + 6 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder

<< Zurück