Anzeige-Nr. 685461
vom 03.02.2018
95 Besucher

KIRA - ihr Besitzer verstarb leider

Facebook Google+ Twitter
Drucken

Profil
Tierart:

Hund

Rasse:

Kangal Mix mit Labrador (Mischling)

Geschlecht:
-
Alter:
4 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Deutschland
Bundesland:
Niedersachsen
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzTSV Hortus Animalis 
49584 Settrup

Telefon: 05457 / 933 00 46


Beschreibung
Im Impfpaß steht -Labrador Retriever- . Geboren wurde sie im Januar 2014 und ist somit gerade 4 Jahre alt geworden.

Kira, ziemlich sicher ein Kangal(mix), verlor ihr Zuhause, weil ihr Besitzer, ein älterer Herr, verstarb.
Bis Kira bei dem Toten gefunden wurde, vergingen mehrere Tage (bis zu 5) und sie mußte in der Dunkelheit ausharren.

Als man sie fand, war sie sie schwer verstört. Verwandte wollten vermeiden, daß Kira ins Tierheim käme und versuchten wohlmeinend, sie selbst unterzubringen. Nach zwei erfolglosen Versuchen sahen sie ein, daß es auf diesem Wege nicht gelingen würde.

(Kira erinnert mich übrigens sehr an unsere Bella, als sie zu uns kam!)

Die ersten Tage verweigerte sie konsequent ihr Futter und war sehr aufgebracht, zuviel hatte sie ertragen müssen. Es fiel ihr schwer, sich einzugewöhnen, aber als die erste Woche herum war, gab sie ihre Blockade auf.

Das Futter begann zu schmecken und sie freute sich zusehends, mich zu sehen, es war sehr schön, diese Entwicklung mitzuerleben.
Mit ihren Nachbarn gab es ordentliche Zaunscharmützel, aber das ist nicht so schlimm, wie es aussieht.

Wenn sie sich unbeobachtet fühlt, spielt sie ihre Gegehenachbarin ELLI an, erst wenn Mensch wieder dazukommt, wird sich hochgefahren.
Ich ! will ! Beachtung!

Fremde werden am Zaun verbellt, aber nimmt man sich etwas Zeit und läßt sich auf sie ein, taut sie auf.

Sie hatte bei ihrem Besitzer offenbar keine Spaziergänge kennengelernt, die beiden hatten ihre gesamte Zeit zusammen verbracht und so war sie bei Bedarf im Garten, ansonsten mit ihrem Herrchen zusammen. Das heißt, die Leinenführigkeit ist ausbaufähig, aber das ist alles eine Übungssache.
Anfangs war sie sehr unter Streß draußen und speichelte stark.

Weiteres - so auch ihr Verhältnis zu anderen Tieren - wird noch eingehender beobachtet. Ich berichte dann nach.
Sie ist reizend, wenn man sich auf sie einläßt. Kira hat endlich ein dauerhaftes Zuhause verdient.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"KIRA - ihr Besitzer verstarb leider"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
20 - 10 + 1 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder

<< Zurück