Anzeige-Nr. 688776
vom 08.02.2018
207 Besucher

Max sucht Zuhause oder Pflegestelle

Facebook Google+ Twitter
Drucken

Profil
Pflegestelle gesucht 
Tierart:

Hund

Rasse:

Cocker Spaniel (reinrassig)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
2-3 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Polen
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzDobermann Nothilfe e.V. (M. Rosskothen) 
47226 Duisburg

Telefon: k.A. - Bitte nutzen Sie das nachfolgende Kontaktformular.


Beschreibung
Name: Max

Rasse: Cocker Spaniel

Geschlecht: männlich / kastriert

Geboren: ca 2015

Größe / Gewicht: 40 cm / 13 kg

Verträglichkeit mit Artgenossen: ja

Verträglichkeit mit Katzen: ja

Verträglichkeit mit Kindern: nur bedingt

Besonderheit:

Aufenthaltsort: Polen


Max ist ein wunderschöner Vertreter seiner Rasse ---- wenn sein Fell erst einmal gepflegt werden kann. Er wurde bei unseren polnischen Freunden abgegeben und zeigt sich dort als richtiger Kerl.

So freundlich er auch gegenüber Hunden und Katzen ist, braucht
er doch beim Tierarzt einen Maulkorb.

Menschen gegenüber ist er sehr vorsichtig und lässt sich nur anfassen, wenn er das möchte.
Deshalb wäre auch in seinem neuen Zuhause erst einmal ein Maulkorb angebracht, damit Mensch und Hund entspannt miteinander leben können - vor allem auch, wenn Kinder zur Familie gehören.
Dabei kann er sich durchaus als verschmuster, lieber Bub zeigen, der er im Grunde seines Herzens ganz bestimmt auch ist.

Wir wünschen uns für ihn eine Familie/Pflegestelle, vielleicht mit Ersthund, die Erfahrung mit dieser Rasse hat.

Max könnte Anfang März zu Ihnen kommen, wenn er eine
Pflegestelle oder ein neues Zuhause findet


Infos unter

Dobermann Nothilfe e.V

Frau Yvonne Kube

yvonnekube-dobermann-nothilfe@gmx.de
Eigenschaften
für Familien geeignet, für Senioren geeignet, nur für hundeerfahrene Menschen geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen, verträglich mit Katzen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Max sucht Zuhause oder Pflegestelle"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
2 + 4 + 2 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder

<< Zurück