Anzeige-Nr. 692291
vom 14.02.2018
35 Besucher

Missandei - saß krank in der Tötung

Facebook Google+ Twitter
Drucken

Profil
Tierart:

Katze

Rasse:

Europäisch Kurzhaar (Mischling)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
7 Monate

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzSieben-Katzenleben e.V. 
77867 Renchen

Telefon: 030 49001787 (AB)


Beschreibung
Missandei (geboren ca. April 2017) saß zusammen mit anderen Leidensgefährten in der zweiten Tötungsstation in Jerez. In dieser herrschen leider auch schlimme Verhältnisse und um die Katzen kümmert sich keiner.

Missandei hat extrem viel Glück gehabt, dass sie die Perrera lebend verlassen konnte. Ana hat sie mit auf die Finca genommen, wo sie sich nun um sie kümmert. Die Kleine war gesundheitlich schon recht angegriffen.

Wir hoffen, dass Missandei sich gesundheitlich gut entwickelt und dann in ihr Glück durchstarten kann.

Dem Menschen gegenüber ist sie aufgeschlossen und auch mit anderen Katzen versteht sie sich gut.

Für die Hübsche wünschen wir uns eine liebe Familie, der bewusst ist, dass sie mit einer Adoption eine langjährige Verantwortung eingeht und sie zukünftig so richtig verwöhnt.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Katzenkinder nur zu einer weiteren nicht zu alten Katze oder zusammen vermitteln. Missandei bringt gerne noch einen Freund von der Finca mit.

Wir freuen uns auch, wenn liebe Menschen die Unterbringung und Versorgung von Missandei finanziell unterstützen.

Wir vermitteln unsere Katzen kastriert, geimpft, gechipt, auf FIV + FeLV getestet, nach Vorbesuch, gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr.

Weitere Fotos und Infos finden Sie unter www.sieben-katzenleben.org.
Eigenschaften
Wohnungskatze, verträglich mit anderen Katzen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Missandei - saß krank in der Tötung"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
5 - 1 + 6 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder

<< Zurück