Anzeige-Nr. 695248
vom 20.02.2018
16 Besucher

Helena durfte noch nichts kennen lernen

Facebook Google+ Twitter
Drucken

Profil
Tierart:

Hund

Rasse:

Mischling (Mischling)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
1,5 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
-
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzRommys Tatzenteam e.V. 
24980 Schafflund

Telefon: 046392790256


Beschreibung
Helena, Hündin, geboren 22.03.2016, kastriert, Schulterhöhe: ca. 72 cm und ca. 30 Kg (Hals: 42-46 cm,Brust: 68-72 cm)

Helena hat in ihrem bisherigen Leben nichts kennen gelernt und ist dementsprechend unsicher.

Hier sind Menschen gefragt mit Erfahrung, der nötigen Geduld und Gelassenheit sie an ihr -neues Leben- zu gewöhnen.

Sie hat sich gut eingelebt in der Auffangstation in Ungarn, ist total verschmust und auch sehr lernwillig.

Helena ist verträglich mit Hunden und den Freigängerkatzen, man muss allerdings dazu sagen, dass nicht jeder Hund zu ihr passt.

Helena geht recht offensiv auf andere Hunde zu und spielt sehr körperlich, daher sollte ein möglicher Zweithund auch diese Art des Spielens mögen.

Ein souveräner Rüde an dem sie sich orientieren kann,wäre sicher klasse.

Dadurch, das Helena bisher nicht viel kennen gelernt hat, ist sie oft noch etwas unsicher, Autos, Fahrradfahrer verbellt sie manchmal, anfangs aus Angst, daran sollte gearbeitet werden.

Allerdings ist Helena immer gut ansprechbar und sehr motiviert, so dass man sicher mit Übung und Gewöhnung und Erziehung bald Erfolge erzielen kann.

Was wir uns für Helena wünschen würden, ist ein Zuhause in ländlicher Umgebung, mit gut eingezäuntem Grundstück.

Wir kennen die Elterntiere von Helena nicht, aber vermuten, dass ein Herdenschutzhund dabei gewesen sein könnte.

Sie ist gerade in der Dunkelheit aufmerksam und liebt es, sehr viel draußen auf ihrem Gelände zu sein.

Vielleicht gibt es ja Hundefreunde, die der hübschen und großen Helena ein artgerechtes Zuhause bieten können?

Helena ist entwurmt, gechipt, geimpft und kastriert.


Bitte beachten Sie bei Ihrer Entscheidung, einem Hund ein Zuhause zu geben, dass Sie ihm in den ersten Monaten viel Liebe, Geduld und Aufmerksamkeit sowie Zeit entgegenbringen müssen. Auch sollte der Hund in den ersten Monaten nicht lange alleine gelassen werden.

Unsere Hunde werden in ihr neues Zuhause gebracht, nach positiven Hausbesuch (VK), mit ung. Schutzvertrag, EU-Pass und Traces-Papieren.

Hunde für die Schweiz nur bis zur Grenze!

Rommys Tatzenteam e.V.
www.rommys-tatzenteam.de
rommystatzenteam@yahoo.de
Sie finden uns auch auf Facebook
Eigenschaften
für Familien geeignet, nur für hundeerfahrene Menschen geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Katzen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Helena durfte noch nichts kennen lernen"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
2 + 4 + 2 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder

<< Zurück