Anzeige-Nr. 1000251
vom 02.07.2019
321 Besucher

liebe, kastrierte Straciatella,in Hessen

Facebook Twitter
Drucken
Profil
NOTFALL 
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

Mischling (Mischling)

Geschlecht:
weiblich
Alter:
8 Monate

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Deutschland
Bundesland:
Hessen
PLZ/Ort:
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetzbefreite-Hunde e.V. 
93326 Abensberg

Telefon: 09443-925725


Beschreibung
Name: Straciatella
Geburtsdatum: 01.10.2018
Geschlecht: weiblich
Körpermaße
Schulterhöhe:38 cm am 29.06.2019; sie kann noch wachsen
Körpelänge:36 cm
Gewicht:12 kg
kastriert
Aufenthaltsort: in 64653 Lorsch in Pflege

Gesundheits Blut-Teste:
Snap test 4DX: 30.04.2019 negativ
Test Leishmania: 30.04.2019 negativ
Test Babesia (Mikroskop): 30.04.2019 negativ

Die kleine Straciatella freut sich über ihre eigene Familie zum Liebhaben.
Der kleine Sonnenschein hat sich innerhalb von einem Tag gut bei ihrer Pflegefamilie eingelebt und verzaubert alle mit ihrem fröhlichen & sonnigen Wesen.

Straciatella ist eine ganz wundervolle und in sich ruhende Hündin. Sie ist noch etwas schüchtern, lässt sich aber gerne streicheln und mit Leckerlis verwöhnen.
Straciatella zeigt aber auch gerne mal ihren Sturrkopf, wenn es darum geht ihren Platz auf dem Sofa zu verteidigen, den sie heimlich belegt hat.
Denn das ist eigentlich nicht erlaubt. Auch das zweite Liegekissen von Bruno dem Familienhund findet sie sehr bequem und hat es schon für sich erobert.

Und neugierig im Haus herumspazieren und alles genau zu inspizieren findet die Kleine auch sehr spannend.

Straciatella hat wunderschöne Augen mit einem leichten Silberblick und jeder der sie sieht ist gleich verliebt in ihre schönen Kulleraugen.

Mit den anderen Hunden der Pflegestelle hat Straciatella überhaupt keine Probleme und sie ist stubenrein.

Straciatella und ihre Brüder wurden auf einem Supermarktparkplatz gefunden. Sie wurden dort bei den Mülltonnen ausgesetzt. Das war Ende 2018 und es war sehr kalt und da die jungen Welpen auf den Parkplatz herum liefen, könnten sie von den Autos angefahren werden, deswegen wurde das Team von Safe the Dogs um Hilfe gebeten.
Straciatella und ihre Brüder (darunter Finn, der bereits in Deutschland bei einer Pflegefamilie lebt) kamen verängstigt und halb durchgefroren ins Tierheim von Safe the Dogs.

Am Anfang war Straciatella etwas schüchtern und sehr vorsichtig gegenüber Menschen und Hunden, die sie nicht kannte. Mit der Zeit verbesserte sich das Verhalten aber und Straciatella hat Vertrauen gegenüber den Menschen zurückgewonnen.
Das Kennenlernen von fremden Menschen und Hunden sollte jedoch immer noch schrittweise erfolgen. Katzen hat Straciatella auch schon kennengelernt. Da sie die Samtpfoten vorher noch nicht kannte, sollte auch hier eine schrittweise Annäherung erfolgen, da sie etwas eingeschüchtert bei der ersten Begegnung war. Ansonsten ist sie ein lebhafter, neugieriger und verspielter Welpe, der es genießt mit ihren Brüdern im Freien herumzutollen.

Menschen gegenüber verhält sich Straciatella sehr freundlich. Sie spielt gerne mit Menschen, die sie kennt und kommt, wenn man sie ruft. Bei den Kuschelzeiten lässt sie sich gerne sanft streicheln und hochheben.

Straciatella übt schon fleißig an der Leine zu gehen und sie macht es schon sehr gut.
In einer neuen Umgebung sollte man ihr jedoch Zeit lassen um alles genau zu erkunden, damit sie alle Scheu und Ängste überwinden kann.

Für unsere brave und freundliche Straciatella suchen wir eine Einzelperson oder ein junges Paar ohne Kinder. Der neue Besitzer sollte viel Zeit mit ihr verbringen und ihr die große weite Welt zeigen, damit sie Erfahrungen sammeln kann.
Trotz ihres putzigen Aussehens und ihrer langen Haare ist sie jedoch kein Stofftier und zu intensives Kuscheln kann sie einschüchtern.

Die hübsche Straciatella wurde einfach ausgesetzt und hat ihre bisherige Jugend im Tierheim verbracht. Sie hat schon große Fortschritte gemacht und wieder etwas Vertrauen zu den Menschen aufgebaut – jetzt ist es Zeit, dass sie endlich eine liebevolle verständnisvolle Familie findet, die sie umsorgt und ihr das Gefühl gibt endlich geliebt zu werden.

Natürlich hat sie alle notwendigen Impfungen und Papiere.
Bitte gebt dem Hund aus dem Tierheim eine Chance.

Da wir ihre Eltern nicht kennen, können keinerlei Aussagen über mögliche Rassenkombinationen getroffen werden. Es ist ein Hund aus dem Tierschutz. Auch über die Vergangenheit des Hundes, vor dem Tierheim haben wir keinerlei Informationen.

Die Verträglichkeit mit Kindern kann in dem Tierheim leider auch nicht getestet werden.

Die Vermittlung erfolgt nach einer Platzkontrolle mit Schutzvertrag und einer Schutzgebühr von 350 €. Diese beinhaltet Impfungen, Mikrochip, Eu-Impfpass, Gesundheitsprüfung, Kastration, Entwurmung, Entflohung, Transportkosten nach Deutschland.

Interesse an dem Hund?
Nehmt einfach Kontakt zu uns auf:
Eigenschaften
für Familien geeignet, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen, verträglich mit Katzen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"liebe, kastrierte Straciatella,in Hessen"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
49 + 6 + 5 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück