Anzeige-Nr. 100382
vom 16.06.2019
98 Besucher

Cocco ... sucht Familienanschluß ...

Facebook Twitter
Drucken
Profil
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Segugio-Mischling (Mischling)

Geschlecht:
männlich
Alter:
8 Monate

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Deutschland
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen
PLZ/Ort:
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzStreunerherzen e.V. 
50321 Brühl

Telefon: 0179/6649477


Beschreibung
Jung, quirlig und sportlich auf der Suche nach Familienanschluss!!


Cocco und seine Geschwister wurden in der Umgebung von Olbia aufgefunden und unserem Kooperationstierheim, der L.I.D.A., übergeben. Ob sie von einem Menschen entsorgt und ausgesetzt wurden oder von einer freilaufenden Hündin stammen, wissen wir leider nicht.

Cocco ist ein lebenslustiger, quirliger und verspielter Junghund. Durch seine schwarze Fellfarbe und seine Schlappohren, ist er ein besonders süßer Fratz. Er ist Menschen gegenüber völlig unvoreingenommen, da er noch keine schlechten Erfahrungen in seinen jungen Leben gemacht hat.

Im März 2019 durfte Cocco als erster von fünf Geschwistern auf eine großartige und liebevolle Pflegestelle in Essen ziehen.

Dort macht sich der Rabauke prima. Er ist seinem Alter entsprechend verspielt und genießt das Hundeleben. Er verträgt sich prima mit anderen Hunden und ist sehr gelehrig.

Seine Pflegestelle sagt über ihn:
„Cocco ist ein freundlicher, aufgeschlossener, neugieriger und verschmuster Hund. Er lernt sehr schnell, was man von ihm erwartet und was er eher lassen soll (wobei ihn das nur begrenzt interessiert, wenn man nicht in Sichtweite ist).
Andere Hunde sollten -in sich ruhen- oder ihm zumindest seine Narrenfreiheit gewähren, denn er kann spielerisch sehr aufdringlich werden.
Zu beachten ist auch, dass er schon jetzt am Anfang der Pubertät deutliches Jagdinteresse zeigt.“
Hier können sie mehr über die Rasse erfahren.

Wir suchen daher ein bewegungsfreudiges und liebevolles Zuhause, das sich der Verantwortung, was es heißt, einen Jung- und Jagdhund aufzunehmen, bewusst ist. Sie sollten aktiv sein und die Bereitschaft mitbringen, einen Jagdhund seiner Veranlagung entsprechend zu fördern. Er braucht viel Beschäftigung; Nasenarbeit oder Apportierspiele würden ihm bestimmt viel Spaß bereiten.

Gegen einen netten Hundekumpel an seiner Seite hätte er sicherlich nichts einzuwenden, ist aber keine Bedingung für seine Vermittlung. Ein Haus mit eingezäuntem Garten sollte vorhanden sein.

Auch der Besuch einer Hundeschule sollte nach entsprechender Eingewöhnungszeit mit auf dem Programm stehen, denn das Hundeeinmaleins sollte jeder Hund erlernen.

Wenn Cocco Ihr Herz erobert hat, freue ich mich über Ihre Kontaktaufnahme per Mail oder Telefon.

Wir vermitteln bundesweit, wenn Sie bereit sind, Cocco auf der Pflegestelle zu besuchen und abzuholen.


Ihr Ansprechpartner:
STREUNERHerzen e.V.
Nicole Sonnenschein
Tel.: 0179 6649477
nicole.sonnenschein@streunerherzen.com
Eigenschaften
für Familien geeignet, nur für hundeerfahrene Menschen geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Cocco ... sucht Familienanschluß ..."

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
99 - 8 - 1 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück