Anzeige-Nr. 1005479
vom 09.07.2019
92 Besucher

Lord mit den Riesenpfoten ♡

Facebook Twitter
Drucken

Profil
Pflegestelle gesucht 
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Mischling (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
1 Jahr

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Türkei
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzGemeinsam für Tiere e.V. 
88255 Baienfurt

Telefon: 0521 - 94 93 74 19


Beschreibung
Oh Lord...


Lord; den Namen hat er wohl bekommen, da wir alle dachten er wird mal ein groooßer Lord. Er hatte als kleiner Welpe nämlich die Pfoten eines Bären. Und die hat er immer noch, aber seine Größe ist er mit knapp 60cm für einen türkischen Hund noch gut vertretbar 😉
Unser Lord lebt seit Welpe an bei Rosi in Aksu (Nähe Antalya, Türkei) in der Auffangstation. Seine Mutter wurde vergiftet, er landete mit seinen Geschwistern in der Stadtverwaltung- wo die Überlebenschance für Welpen gegen null geht. Rosi nahm sie daraufhin mit und nun genießt er die Sonnenstrahlen, während die Pferde nebenan grasen.
Lord zeigt sich als wachsamer Hund; es scheint als wäre der Aufpasser der hinteren Gruppe, so meldet er Unstimmigkeiten sofort und geht diesen auch fix nach. Lord freut sich sicher, wenn er diese Rolle in seinem zukünftigen Zuhause beibehalten darf. Zu Menschen ist er stets freundlich, zeigt sich sehr anhänglich und verschmust. Dabei ist er aber nicht aufdringlich, sondern wartet ab bis seine Zeit gekommen ist :-) Mit Hunden, Eseln und Pferden kommt er gut zurecht, ob er auch Katzen mag können wir gerne testen.

Lord ist bereits kastriert, 1 ½ Jahre alt sowie geimpft, gechipt und regelmäßig entwurmt. Wir suchen für ihn eine End- oder Pflegestelle in Deutschland, wo er endlich zeigen kann, was für ein toller Kerl (oh.. . Lord mein ich natürlich) ist :-)
Eigenschaften
für Familien geeignet, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Lord mit den Riesenpfoten ♡"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
49 + 6 + 5 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück