Anzeige-Nr. 1011027
vom 17.07.2019
254 Besucher

Jade

Facebook Twitter
Drucken
Profil
Flugpaten gesucht 
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Podenco (Mischling)

Geschlecht:
weiblich
Alter:
5,5 Monate

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzTierhilfe Fuerteventura e.V. 
Fuerteventura

Telefon: 04135-3179950


Beschreibung
PS FE, geb: 15.03.19, Hündin, uk. Auf der Finca seit 06/19

Jade stammt von einem Ziegenhof. Sie wurde zusammen mit ihrer Schwester Jenny und der kleinen Juna gerettet, bevor die drei in die Perrera abgegeben worden wären.
Die Welpen hatten anfänglich einen sehr starken Wurmbefall, der erst mal in Griff bekommen werden musste. Erst nach mehreren Entwurmungen und Diätfutter stabilisierte sich ihre Verdauung. Jade fehlt am rechten Hinterlauf eine Kralle und hat an dem gleichen Bein etwas höher eine bereits abgeheilte Verletzung. Dieses beeinträchtigt sie in keiner Weise.

Jade ist Lebensfreude pur, spielen, toben, raufen - ob mit Mensch oder Hund, das ist ihr total egal, Hauptsache es ist was los. Sie war von Anfang an deutlich größer als ihre kleine Schwester Jenny.

Jade ist verträglich mit ihren Artgenossen und sehr menschenbezogen. Sie liebt es, im Mittelpunkt zu stehen und ergattert sich somit viele Streicheleinheiten. Es macht viel Spaß mit ihr zu kuscheln, und da sie sehr aufmerksam ist, lernt sie dabei schon das Welpen-Einmaleins. Jade ist immer die Erste, die ein verstecktes Spielzeug findet, aber für sie macht es nur halb so viel Spaß, wenn sie es dann nicht mit den Anderen teilen kann. Am Sonntag gibt es für die Welpen, seit sich ihr Magen stabilisiert hat, am Abend ein leckeres Stück Pansen. Jade ist immer die Erste, die damit fertig ist, obwohl sie das größte Stück bekommt. Es ist schön zu sehen, wie sie die anderen Welpen respektiert und nicht versucht, ihnen ihr Leckerli zu klauen.

Inzwischen ist Jade 6 Monate alt und schon zu einer wunderschönen Junghündin herangewachsen. Sie ist aber nicht nur äußerlich ein großes Mädchen, sie hat auch ein großes Herz. Jade bemuttert ganz gerne und ist für jeden Streich zu haben. Sie kuschelt und tobt mit ihren gleichaltrigen Artgenossen, ohne dabei grob zu werden. Sie freut sich über menschliche Zuneigung genießt es weiterhin sehr, gekrault zu werden.

Jade hat durchaus einen Hüte- und Bewacher-Instinkt, sie ist sehr aufmerksam und bellt wenn sich jemand fremdes nähert. Das Grundkommando “Sitz” ist ihr schon lange ein Begriff. Sie ist sehr schlau und lässt sich mit Leckerlis, die sie vorsichtig aus der Hand nimmt, gut trainieren. Wir vermuten, dass bei Jade ein Podenco mitgemischt haben könnte, insofern sollte man damit rechnen, dass sie möglicherweise auch Jagdtrieb entwickelt. Ein sicher eingezäunter Garten sollte für die hübsche Hündin vorhanden sein.

Gerne darf in Jades neuem Zuhause bereits ein netter Artgenosse wohnen. Wir wünschen uns für Jade liebe und verantwortungsvolle Menschen, die wissen, dass mit dem Einzug eines jungen Hundes nicht nur viel Freude, sondern auch sehr viel Arbeit ins Haus zieht. Bestimmt hätte die tolle, lernfreudige Hündin viel Freude an der Hundeschule.

Wer möchte der hübschen Jade ein tolles Heim für immer geben?
Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt noch einen Flugpaten für folgende Flugroute(n): Ausreise ist ab August 2019 möglich.
Für dieses Tier können Sie eine Flugpatenschaft übernehmen. Tiere, welche sich im Ausland in Notsituationen befinden, benötigen einen Flugpaten, damit diese in Deutschland u.a. Ländern ein besseres Zuhause erhalten können. Sei es vorübergehend in Pflegestellen oder dauerhaft in bereits wartenden Familien. Beispielsweise können Sie bei Beendigung ihres Urlaubs ein Tier als "Sondergepäck" einchecken lassen. Die Tierschutzorganisation bringt das Tier mit allen notwendigen Papieren (Impfpass bzw. EU-Heimtierpass, Gesundheitszeugnis, Flugmeldebestätigung) zum Abflughafen und macht mit Ihnen gemeinsam den Check-In. Sie müssen nach der Landung lediglich die Tier-Box vom Gepäckband in die Flughafen-Halle mitnehmen, wo bereits Tierschützer warten und das Tier abholen. Ihnen entstehen keine zusätzlichen Wege. Die evtl. Kosten für das Sondergepäck übernimmt in der Regel die jeweilige Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.

Es suchen auch noch viele andere Tiere Flugpaten auf nachfolgenden Flugroute(n):
von Fuerteventura nach Dortmund
von Fuerteventura nach Hamburg
von Fuerteventura nach Erfurt
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Jade"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte für dieses Tier eine Flugpatenschaft übernehmen.
Ihr Abflughafen:
Abflug am:
: Uhr
Ihr Zielflughafen:
Ankunft am:
: Uhr
Fluggesellschaft:

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
33 + 7 + 2 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück