Anzeige-Nr. 1013018
vom 21.07.2019
163 Besucher

S.O.S.- HILFE - HILFE - HILFE - HILFE -

Facebook Twitter
Drucken

Profil
NOTFALL Pflegestelle gesucht Paten gesucht 
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Mischlinge (Mischling)

Geschlecht:
männlich + weiblich
Alter:
1-5 Jahr

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzTier-Not-Hilfe 
47906 Kempen

Telefon: 02152 - 3916


Beschreibung
HILFERUF aus HUELVA - DREI verletzt noch auf der Straße ! -

In Südspanien, Huelva - Notruf für 3 Hunde - 2 davon schon seit WOCHEN SCHLIMM VERLETZT und immer noch auf der Strasse !

UPDATE 19.5. 2019 - AKTUELLE FOTOS VON EINEM DER VERLETZTEN HUNDE -

Fast NIEMAND hat geholfen, die 3 Hunde laufen seit 2 Monaten verletzt auf der Strasse umher, und einem Hund geht es ganz schlecht, wenn keine Hilfe kommt stirbt er ganz erbärmlich. Diese Hunde einzufangen wird versucht, sowie die Kosten úbernommen werden für die tierärztliche Behandlung und fúr eine Pension.

Update 24.05.2019 - den 2 Mastinen geht es den Umständen entsprechend gut. Sie haben sehr viel Angst vor Menschen. Der mit der verletzten Pfote wurde operiert, ihm musste leider das Bein amputiert werden :( Die Mama hat Leishmaniose. Beide Hunde sind noch immer in der Klinik.)

ABER sie können danach nicht wieder auf die Strasse zurück, wer kann im Notfall einen Platz anbieten, zu mindestens vorübergehend, nur um Zeit zu gewinnen, weil Pensionsplätze teuer sind und die Ferienzeit kommt.

Bitte leitet den Aufruf nochmal weiter, und gerne auch in Facebook wer kann einstellen. Herzlichen Dank für jede Unterstützung ein Zuhause zu finden.

Spenden bitte an folgende Kontonummer :
NALA La Caixa
ES95 2100 7136 1002 0002 5535
BIC CAIXESBBXXX
PayPal : difusiones.animales.huelva@gmail.com

Information und Kontakt : Maren ( spricht deutsch )
email : difusiones.animales.huelva@gmail.com -

deutsch:silkepetrakraus@googlemail.com ( helfe sehr gern bei Sprachproblemen)

Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Für dieses Tier können Sie eine Patenschaft übernehmen. Eine Patenschaft hilft den Tierschutzvereinen Tierarztkosten, die durch Impfungen, Operationen, Kastrationen etc. entstehen, zu finanzieren. Sie können jedoch auch eine Patenschaft in Form von Sachgeschenken übernehmen, d.h. Sie übersenden den jeweiligen Verein für ihr Patentier Grundausstattung, wie Napf, Decke, Halsband, Leine, Spielzeuge, Futter etc. oder Sie finanzieren diese Sachen. Ob Sie sich für eine monatliche Zahlung, eine Einmalzahlung oder eine Sachspende entscheiden, ist Ihnen überlassen - ihrem Patentier hilft jede Zuwendung. Den allgemeinen Ablauf der Patenschaft klären Sie bitte direkt mit der entsprechenden Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"S.O.S.- HILFE - HILFE - HILFE - HILFE -"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.
Ich möchte für dieses Tier eine Patenschaft übernehmen.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
96 + 4 - 10 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück