Anzeige-Nr. 1018291
vom 28.07.2019
94 Besucher

Pablo

Facebook Twitter
Drucken

Profil
Flugpaten gesucht 
Tierart:

Katze

Rasse:

Europäisch Kurzhaar

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
3 Jahre

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Italien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzrespekTiere 
41189 Mönchengladbach

Telefon: k.A. - Bitte nutzen Sie das nachfolgende Kontaktformular.


Beschreibung
Steckbrief

Geburtsdatum: ca. Januar 2015
Geschlecht: männlich
Rasse: Europäisch Kurzhaar
Kastriert: ja
Geimpft: Tollwut bei Ausreise
Gechippt: ja
FIV: positiv
FELV: positiv
Katzenverträglich: ja
Hundeverträglich: denkbar
Kinder: denkbar
Handicap: nein
Freigang: gesicherter Freigang
Pflegestelle (mit PLZ): Sardinien

Pablo – ein so spezieller Blick – eine so spezielle Aufgabe!

Pablo wurde in einer Schachtel vor dem Rifugio abgestellt, ohne Luftlöcher, ohne Information und ohne Bescheid zu geben. Nicht auszudenken, was mit Pablo geschehen wäre, wenn unsere sardischen Kolleginnen ihn nicht gefunden hätten. Hitze, Hunde, Regen….alles hätte ihn zum Verhängnis werden können so hilflos er in der geschlossenen Schachtel gefangen war.

Als unsere Kollegen sie öffneten wurden sie durch sehnsüchtige Augen angesehen, Augen, die einen ganz speziellen Blick hervorbringen. Pablos Mimik ist einfach unverwechselbar, sobald er einen anblickt, zaubert er einem ein Lächeln ins Gesicht. Sein Blick aus seinen eng stehenden Augen in einem rundlichen Gesicht erweicht jedes Herz. Pablo sucht nun so ein Herz aber das ist eine ganz spezielle Aufgabe. Als Pablo zu uns kam hatte er eine schlimme Infektion des Zahnfleischs, fast alle Zähne wurden gezogen und die Infektion ging dann zurück. Leider wurde diagnostiziert, dass Pablo Fiv und Felv positiv ist. Das war wohl auch der Grund für den Zustand seines Zahnfleischs. Glücklicherweise haben wir für solche Fälle unseren speziellen Katzenpark, ein ca. 2.000qm großes, eingezäuntes Grundstück, auf dem wir die „positiven“ Katzen unterbringen können.

Leider sehen wir, dass Pablo sehr menschenbezogen ist und gerne viel mehr Kontakt zu den Zweibeinern hätte als im Park einmal am Tag gefüttert zu werden und dabei seine Streicheleinheiten abzuholen. Nun gilt es, abzuwägen, ob seine Freiheit im Park oder der Mensch für ihn wichtiger ist. Wir können keine Fiv und Felv positiv getestet Katze in uneingeschränkten Freigang vermitteln, da das Risiko einer Übertragung für gesunde Katzen besteht.

Wir suchen daher für Pablo die Nadel im Heuhaufen, einen schönen Platz, gerne mit anderen Fiv und Felv Katzen, wo er in einem geschlossenen, sicheren Garten (z.b. Mauer oder Elektrozaun) seine geliebten Sonnenbäder weiterhin realisieren kann oder wo wenigstens eine große und sonnige Terrasse/Innenhof vorhanden ist. Wir wissen, dass es eine sehr spezielle Aufgabe ist, wir wissen aber auch, dass Pablo ein sehr spezieller Kater ist.

Unser Anliegen ist es, JEDER Katze gerecht zu werden und ihre persönlichen Bedürfnisse als persönlichen Auftrag zu sehen, DAS perfekte Zuhause zu finden.

Falls SIE dieses Zuhause für Pablo haben, dann melden Sie sich bitte bei uns......

Wir freuen uns auch sehr über ein Pflegestellenangebot. Falls Sie Pablo ein Zuhause auf Zeit bieten können, melden Sie sich bei uns unter pflegeplatz@respektiere.com
Weitere Informationen zu einer Tätigkeit als Pflegestelle bei respekTiere e. V. finden Sie HIER.

Wir vermitteln bundesweit.

Bitte fordern Sie unseren Bewerbungsbogen für eine Tieradoption an und nennen Sie dabei den Namen Ihres Wunschtiers: katzenadoption@respektiere.com

Danke.

Ihr Ansprechpartner für diese Vermittlung:

respekTiere e.V.

E-Mail: katzenvermittlung@respektiere.com




Eigenschaften
Wohnungskatze, verträglich mit anderen Katzen
Dieses Tier benötigt noch einen Flugpaten für folgende Flugroute(n): Ausreise ist ab September 2018 möglich.
Für dieses Tier können Sie eine Flugpatenschaft übernehmen. Tiere, welche sich im Ausland in Notsituationen befinden, benötigen einen Flugpaten, damit diese in Deutschland u.a. Ländern ein besseres Zuhause erhalten können. Sei es vorübergehend in Pflegestellen oder dauerhaft in bereits wartenden Familien. Beispielsweise können Sie bei Beendigung ihres Urlaubs ein Tier als "Sondergepäck" einchecken lassen. Die Tierschutzorganisation bringt das Tier mit allen notwendigen Papieren (Impfpass bzw. EU-Heimtierpass, Gesundheitszeugnis, Flugmeldebestätigung) zum Abflughafen und macht mit Ihnen gemeinsam den Check-In. Sie müssen nach der Landung lediglich die Tier-Box vom Gepäckband in die Flughafen-Halle mitnehmen, wo bereits Tierschützer warten und das Tier abholen. Ihnen entstehen keine zusätzlichen Wege. Die evtl. Kosten für das Sondergepäck übernimmt in der Regel die jeweilige Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.

Es suchen auch noch viele andere Tiere Flugpaten auf nachfolgenden Flugroute(n):
von Olbia nach Köln-Bonn
von Olbia nach Düsseldorf
von Olbia nach Stuttgart
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Pablo"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte für dieses Tier eine Flugpatenschaft übernehmen.
Ihr Abflughafen:
Abflug am:
: Uhr
Ihr Zielflughafen:
Ankunft am:
: Uhr
Fluggesellschaft:

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
62 + 8 + 5 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück