Anzeige-Nr. 1020023
vom 31.07.2019
176 Besucher

Samson- hofft auf ein Wunder!

Facebook Twitter
Drucken
Profil
NOTFALL Paten gesucht 
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Deutscher Schäferhund

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
3 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Italien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzTierhilfe Fortuna Animali (S. Krines) 
76887 Oberhausen

Telefon: 0152 33982077


Beschreibung
Update, 07.08:
Samson wurde von den italienischen Tierschützern vor Ort auf Ugo getauft. Auf den Videos hört man auch wie er gerufen wird. Ugo war beim Tierarzt und leider ist der arme Rüde nicht gut dran. Er hat derzeit 40 Grad Fieber und an den Hinterläufen eiternde Wunden, die sich entzündet haben. Diese schlimmen Wunden rühren natürlich von der schlechten Haltung in diesem Canile her. Dort lebte er ja nur auf schmutzigem Beton und war nicht dazu in der Lage sich sauber zu halten ☹. Da er dann auch noch seine Beine in dem Schmutzwasser kühlte, kann man sich ausmalen woher diese eiternden Wunden stammen…
Zuerst wurde Ugo an eine Infussion gehängt, die ihm nicht nur Nährstoffe und Flüssigkeit zuführte, sondern auch Antibiotikum. Ihm wurde Blut entnommen und Ugo wird auf Leishmaniose und Erlechiose getestet. Ihm wurden die Wunden gesäubert und verbunden und seine Pflegemama wird jetzt täglich seine Wunden versorgen und neu verbinden. An aller erster Stelle steht nun, dass sich Ugos Allgemeinzustand verbessert, er frei von Fieber ist und sich seine Wunden schließen. Zusätzlich erhält Ugo Vitamine und eine Aufbaukur, da er Zeit seines Lebens mangelernährt wurde und wohl daher seine Deformationen herrühren.

Lesen Sie mehr über Ugo auf www.tierschutzverein-fortuna-animali.com!

Update Samson:
Der liebe Samson wurde von den italienischen Tierschützern Gott sei Dank gerettet und aus seinem Verlies in dem Canile herausgeholt. Er lebt nun bei einer Tierschützerin auf deren privaten Gelände zusammen mit anderen Hunden in einem Außengehege.
Da Samson körperlich in einem desolaten Zustand ist und nur sehr schwer läuft; Sie können das auf dem Video sehen, wird er nun einem Tierarzt vorgestellt. Vor Ort in Italien soll nun mit einem Röntgen festgestellt werden, ob an seiner Behinderung etwas operativ verändert werden kann. Denn er hat dieses Handicap auf allen vier Pfoten. Das macht den lieben Rüden für andere Hunde absolut angreifbar und er kann sich zu keinem Zeitpunkt zur Wehr setzen.
Daher ist er auch stark in seiner Bewegung eingeschränkt und liegt hauptsächlich. Ihm fehlt jede Muskulatur und wir gehen auch davon aus, dass er Schmerzen leiden muss.
Wir haben versprochen den Damen vor Ort finanziell zu helfen. Das betrifft ebenso die Abklärung beim Tierarzt, Gabe von Schmerzmittel, sowie seine Futter- und Unterbringungskosten. Daher suchen wir dringend für den Rüden Paten oder Menschen, die eine kleine Summe spenden können, um Samson ein besseres Leben zu ermöglichen.
Natürlich halten wir alle Interessierten über die Behandlungsmöglichkeiten und seine Therapie auf dem Laufenden. Wir drücken dem lieben Rüden die Daumen, dass es eine Möglichkeit gibt ihm Erleichterung zu verschaffen bzw. ihm operativ zu helfen.

Name: SAMSON

Rasse: Deutscher Schäferhund
Alter: ca. 2016
Geschlecht: männlich, kastriert
Größe: ca. 65 cm Schulterhöhe
Gewicht: ---
Verträglichkeit: mit Hündinnen, Rüden
Mittelmeercheck: Leishmaniose negativ
Charakter: lieb, verträglich, menschenbezogen
Aufenthaltsort: Italien, Bari

Geschichte:
Schmerzhafte Bilder! Dringend Hilfe benötigt!

Dieser deutsche Schäferhund, oder besser, das was von dieser armen Seele übrig geblieben ist, lebt in einem privaten Canile in Terlizzi in Apulien.

Unsere Tierschützer haben ihn in dieser kleinen Box entdeckt, verbannt, seine Pfoten deformiert, er streift damit ständig und immer wieder durch die Pfützen. Trotz seiner herzzerreißenden Situation sucht er ständig den menschlichen Kontakt.

Samsons Vorderpfoten haben eine schreckliche, mittlerweile komplett verkalkte Deformation.
Man weiß nicht viel über seine Geschichte.
Wir wissen nur, dass er aus einem privaten Verzicht auf Eigentum stammt. Samson ist ein reinrassiger deutscher Schäferhund, der gerade mal 3 Jahre alt ist, er ist geimpft und kastriert.

Wenn wir ihm nicht helfen, wird er in der Gleichgültigkeit dieses Lagers sterben.

Wir bringen ihn überall hin, wir hoffen nur auf eine zügige Herzensadoption!
Wir wissen nicht welchem Befund eine Untersuchung bringen würde. Hierfür bräuchten wir Zeit und Ruhe. Und die fehlt uns in diesem Lager.
Wir haben nur eine Möglichkeit : HOLEN WIR IHN DA RAUS!!!!

Daher suchen wir Menschen, die den lieben Rüden bei sich aufnehmen, um ihm dann die notwendige Untersuchung zukommen zu lassen. Nur mit Ihrer Hilfe hat Samson eine Chance auf ein schmerzfreies und würdiges Hundeleben. Eine Schutzgebühr fällt bei ihm nicht an. Es wären lediglich die Transportkosten zu übernehmen.
Wenn Sie helfen wollen, melden Sie sich bitte bald bei uns!

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an die zuständige Ansprechpartnerin,
Esther Fausten
esther_fausten@gmx.de, 0171-2974095 oder
Britta Schulzeck
jeanbritt@t-online.de, 06357-989189
Eigenschaften
für Senioren geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Für dieses Tier können Sie eine Patenschaft übernehmen. Eine Patenschaft hilft den Tierschutzvereinen Tierarztkosten, die durch Impfungen, Operationen, Kastrationen etc. entstehen, zu finanzieren. Sie können jedoch auch eine Patenschaft in Form von Sachgeschenken übernehmen, d.h. Sie übersenden den jeweiligen Verein für ihr Patentier Grundausstattung, wie Napf, Decke, Halsband, Leine, Spielzeuge, Futter etc. oder Sie finanzieren diese Sachen. Ob Sie sich für eine monatliche Zahlung, eine Einmalzahlung oder eine Sachspende entscheiden, ist Ihnen überlassen - ihrem Patentier hilft jede Zuwendung. Den allgemeinen Ablauf der Patenschaft klären Sie bitte direkt mit der entsprechenden Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Samson- hofft auf ein Wunder!"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte für dieses Tier eine Patenschaft übernehmen.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
25 - 5 + 6 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück