Anzeige-Nr. 1022457
vom 04.08.2019
293 Besucher

Sensibler Spezialhund Emma

Facebook Twitter
Drucken

Profil
NOTFALL Pflegestelle gesucht Paten gesucht 
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

Schäferhund-Mischling (Mischling)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
6 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Deutschland
Bundesland:
Mecklenburg-Vorpommern
PLZ/Ort:
Beschreibung
Was Emma passiert ist, kann uns wohl niemand mehr erzählen.
Emma wurde von der Tötungsanlage Timishoara zu uns gebracht und Emma war vom ersten Tag an, extrem misstrauisch.
Auf der einen Seite will sie den Menschen gefallen und springt sofor vielen direkt auf den Schoß, aber der anderen Seite wird Emma richtig hysterisch, wenn man sie am Hinterteil und am Bauch anfassen möchte.
Da wir nicht wissen, was mit Emma passiert ist, können wir nur mutmaßen und es sieht fast so aus, als wenn Emma mal missbraucht wurde.
Emma kann so wunderbar mit uns kuscheln und schmusen. An manchen Tagen hat man das Gefühl, dass Emma gar nicht mehr vom Schoß runter möchte; an deren Tagen geht Emma einem aus dem Weg, man darf sie nicht anfassen, ja teilweise nicht mal anschauen.
Sobald man etwas von Emma möchte, bekommt sie Panik und schnappt und beißt. Erst wenn sie merkt, dass wirklich niemand ihr etwas Böses tut, beruhigt sie sich wieder.
Emma hatte mal das riesige Glück eine junge Frau gefunden zu haben, die Emma mit all ihren Maken akzeptiert hatte. Doch leider ist die Frau nach wenigen Monaten an Krebs verstorben.
Wir haben immer noch die Hoffnung, dass eines Tages ein Mensch kommt, der Emma wieder so akzeptiert und das Emma auch diesen Menschen akzeptieren kann.
Solange muss Emma bei uns warten und wir hoffen auf das HappyEnd für Emma.
Emma ist ca. 12.2011 geboren, ist 48 cm und wiegt ca. 15 kg.
Eigenschaften
für Senioren geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen, verträglich mit Katzen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Für dieses Tier können Sie eine Patenschaft übernehmen. Eine Patenschaft hilft den Tierschutzvereinen Tierarztkosten, die durch Impfungen, Operationen, Kastrationen etc. entstehen, zu finanzieren. Sie können jedoch auch eine Patenschaft in Form von Sachgeschenken übernehmen, d.h. Sie übersenden den jeweiligen Verein für ihr Patentier Grundausstattung, wie Napf, Decke, Halsband, Leine, Spielzeuge, Futter etc. oder Sie finanzieren diese Sachen. Ob Sie sich für eine monatliche Zahlung, eine Einmalzahlung oder eine Sachspende entscheiden, ist Ihnen überlassen - ihrem Patentier hilft jede Zuwendung. Den allgemeinen Ablauf der Patenschaft klären Sie bitte direkt mit der entsprechenden Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Sensibler Spezialhund Emma"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.
Ich möchte für dieses Tier eine Patenschaft übernehmen.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
4 + 11 + 9 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück