Anzeige-Nr. 1025518
vom 09.08.2019
319 Besucher

Kalb wurde als kleiner Welpe ausgesetzt

Facebook Twitter
Drucken
Profil
Reserviert 
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Dobermann

Geschlecht:
männlich
Alter:
10 Monate

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzPfotenhilfe Andalusien 
30880 Laatzen

Telefon: 04421-7793281


Beschreibung
Vor ein paar Monaten erhielten wir einen Anruf, dass zwei Welpen in der Nähe eines kleinen Stausees im Hinterland von Málaga umherstreunten. Sofort wurde ein Rettungsteam gebildet, um die beiden einzufangen. Als Kalb uns sah, fremdelte er keinen Augenblick und es sah eher so aus, als ob er auf uns gewartet hätte, wie wenn er wissen würde, dass wir ihn retten wollten und ihm die Zuneigung geben würden, die er verdient. Es war sehr leicht, Kalb zu retten, aber leider gelang es uns bis heute nicht, seinen Bruder zu ergreifen. Noch vertraut er uns nicht, aber wir versuchen es weiterhin.
Kalb befand sich in sehr schlechtem Zustand, als er zu uns ins Refugio kam. Er war noch sehr klein und musste ums Überleben kämpfen. Schlussendlich hat er den Kampf gewonnen und sich mittlerweile gut erholt. Allerdings fühlt er sich im Tierheim nicht so richtig wohl. Wir merken, dass er nicht versteht, was er an so einem Ort soll, umgeben von so viel größeren Hunden, die alle nicht mit ihm spielen wollen ... Wenn er uns kommen sieht, dann rennt er aus seinem Bettchen und beobachtet aufmerksam alles, was unsere Freiwilligen tun und er wartet darauf, dass er an der Reihe ist, um im Auslauf spielen zu können.
Ohne Zweifel ist es seine größte Freude, wenn er in den Auslauf gelassen wird. Er liebt es, durch den Auslauf zu rennen und uns gefällt es, ihm dabei zuzuschauen und ihn glücklich zu sehen mit den tapsigen Bewegungen eines großen Welpen. Im Auslauf legt er uns seine Pfoten auf die Brust und er schmiegt sich an unsere Beine und fordert unsere Aufmerksamkeit, die er so nötig hat. Aber er erkennt auch, wenn wir beschäftigt sind und uns nicht um ihn kümmern können und dann bleibt er ruhig in unserer Nähe.
Kalb ist ein sehr süßer Hund. Er ist immer bereit für ein Spiel mit uns oder mit anderen Hunden. In seiner kurzen Zeit im Refugio hat er bereits in drei verschiedenen Zwingern mit Hunden unterschiedlicher Größe und unterschiedlicher Charaktere gelebt und er hatte mit keinem Probleme. Vom ersten Moment an verstand er, dass nicht alle Hunde gleich viel Energie haben und mit welchen er spielen kann und mit welchen nicht.
Kalb ist ein unterwürfiger Hund, der schnell von Menschen und Hunden lernt. Zudem versteht er sich gut mit Katzen. Er will keinen Streit und wenn andere Tiere ihn maßregeln, versteht er das und stört nicht weiter.
Für Kalb wünschen wir uns eine Familie, die ihm alle Liebe gibt, die er so dringend benötigt und die ihn mitnimmt, die Welt zu entdecken und ihn an tausend verschiedenen Orten spielen lässt. Er braucht nur das eine, um wirklich glücklich zu werden, eine Familie, die ihm zeigt, was ein Zuhause ist.

Infos aus Spanien

Rasse: Dobermann
Geschlecht: männlich
Alter: geboren ca. 6.8.2018
Grösse: 64 cm Schulterhöhe
Länge: 68 cm
Gewicht: 29 kg
Kastriert: Nein

( Refugio/Modulo C )

Möchten Sie Kalb bei sich aufnehmen und einen glücklichen Hund aus ihm machen?

Er könnte gechipt, geimpft, entwurmt, kastriert, auf Mittelmeerkrankheiten getestet und mit EU-Pass so schnell wie möglich nach Deutschland reisen.
Bei Interesse füllen Sie bitte das Anfrageformular aus und vergessen Sie nicht Ihre Telefonnummer anzugeben, damit wir uns schnellstens bei Ihnen melden können.

Übernahmegebühr 400,00 € inklusive Transportkosten
Eigenschaften
für Familien geeignet, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen, verträglich mit Katzen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Kalb wurde als kleiner Welpe ausgesetzt"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
62 + 8 + 5 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück